Zur Übersicht
05. Dezember 2011

Das Kraftwerk im Berg als Buch - jetzt gewinnen!

Nicht nur unser 2011 eröffnetes Pumpspeicherkraftwerk Limberg II ist ein Kaliber: Auch das begleitende Buch hat einiges an Gewicht. Darin gesammelt sind Eindrücke und Hintergründe zum Bau des 400-Mio.-Euro-Kraftwerks, das gänzlich im Berg verschwindet.

20111205-kraftwerk-im-berg

 

Einen Blick hinter die Kulissen gibt das Buch "Das Kraftwerk im Berg - Die Baugeschichte des Pumpspeicherwerks Limberg II".

Es gibt Einblicke in die spannenden Phasen der Errichtung der Zufahrtstunnel und der riesiegen Kaverne sowie dem anspruchsvollen Einsatz schwerster Tunnelbohrmaschinen. Es zeigt die Präzisionsarbeit der Schwertransporteure, die Anlagenteile mit hunderten Tonnen Gewicht zentimetergenau durch die engen Tunnel manövrieren, ebenso wie die gefährlichen Arbeiten im alpinen Winter und den regen Betrieb in den Werkstätten im Berginneren.

Ebenso erfahren Interessierte über die aufwändigen Maßnahmen zur Renaturierung, die dafür sorgen, dass nach Abschluss der Bauarbeiten wieder die unberührute Natur des Hochgebirges dominiert, während das Kraftwerk im Inneren des Berges unsichtbar saubere Energie aus Wasserkraft produziert.

Dem Buch liegt eine DVD mit einer Dokumentation bei, die 2009 beim renommierten Filmfestival CINE in Washington D.C. mit einem "Golden Eagle" ausgezeichnet wurde.

20111205-insight-limberg-e 

Schätzen und eines von 5 Stück dieser spannenden Dokumentationen gewinnen!

Wie viele Badewannen (zu 160 Liter) könnte man mit dem Wasser füllen, das jede Sekunde durch die beiden Turbinen von Limberg II fließt? 

Das Gewinnspiel ist bereits beendet, die Bücher sind verschickt!

Für 5 der nähesten Schätzergebnisse, die per mail an online@verbund.com einlangen, versenden wir je ein Exemplar des Buches "Das Kraftwerk im Berg".  Eine Ablöse in bar ist nicht möglich. Mitarbeiter von VERBUND und deren Angehörige sind von der Teilnahme am Gewinnspiel ausgeschlossen. Die Gewinner werden schriftlich verständigt. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen.

Hier noch ein kleiner Vorgeschmack auf das Buch: