Zur Übersicht
22. Dezember 2011

TV-Tipp: Inn - Der grüne Fluss aus den Alpen

Heute Abend zeigt der ORF eine Universum-Dokumentation über den 517 Kilometer langen Bergfluss Inn. Teil der Dokumentation sind auch die VERBUND-Innkraftwerke in Bayern.

Ein Gletscherbach im Hochgebirge. Ein Wasserfall, der turmhoch zu Tal stürzt. Eine Seenkette am Fuße von Dreitausendern. Felsschluchten, durch die sich der Wildfluss presst. Ausgedehnte Schotterbänke und Sandinseln. Prallhänge und Flussschlingen. Feuchtgebiete und Auwälder. Der Inn zeigt viele Gesichter.

Als längster Nebenfluss der Donau in Mitteleuropa durchfließt der Inn auf 517 Kilometern Flusslänge die drei Länder Schweiz, Österreich und Deutschland. Universum folgt dem Flusslauf von der schweizerischen Quelle am Piz Lunghin bis zur Mündung in die Donau.

Imposante Flug-Aufnahmen zeigen die landschaftliche Vielfalt und Schönheit des Inn: die Engadiner Seenplatte, die Scuol-Schlucht, den Oberlauf des Inn in Tirol, die Flußschlingen bei Wasserburg und die großen Auen im Europa-Schutzgebiet "Unterer Inn".

Aber auch die Eingriffe durch den Menschen sind Thema: die Regulierungen und Veränderungen des Flusslaufes oder die Kraftwerke von VERBUND und anderen Stromerzeugern und ihr Einfluss auf die Tier- und Pflanzenwelt. Die Dokumentation zeigt auch das umfangreiche Re-Naturierungsprogramm am Inn, z. B. die Altwasserbereiche Sendlinger Lacke und Freihamer Lacke im Staugebiet Wasserburg.

Quelle Malojapass, Schweiz
Quellhöhe 2.484 m ü. M.
Mündung In Passau (Bayern) in die Donau
Mündungshöhe 291 m ü. M.
Höhenunterschied 2.193 m
Länge 517 km
Anzahl VERBUND-Kraftwerke 13
Anzahl Kraftwerke gesamt 24

Sendetermin
Donnerstag, 22.12.2011, 21:05-21:35 Uhr, ORF 2
(Wiederholung am 23.12.201, 11:05 Uhr, ORF 2)

Mediathek
Die Dokumentation kann in der ORF-Mediathek abgerufen werden.

Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer VERBUND-Webseiten. Durch die Nutzung unserer VERBUND-Webseiten erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Mehr über Cookies erfahren Sie hier.