Zur Übersicht
21. April 2012

Herr über 120 m² Archiv in Töging

Andreas Zebhauser ist der Hüter des Archivs in Töging. Als Mitarbeiter der Rechts- und Liegenschaftsabteilung betreut er das Archiv zwar nur nebenbei, aber mit den Augen eines wahren Archivars.

100 Jahre alte Dokumente

Das Archiv befindet sich im Hauptverwaltungsgebäude der VERBUND-Innkraftwerke in Töging, in rund zehn Räumen, verteilt über vier Etagen, der Großteil davon im Untergeschoß. Dort lagern auf 120 m²  400 Laufmeter Akten, Unterlagen, Bildmaterial, Pläne etc. Für Historiker und Archivwissenschaftler wahre Schätze aus 100 Jahren Kraftwerksbau in Bayern.

Das Archiv reicht zurück bis in die Bauzeit des Kraftwerks Töging. Man findet Unterlagen ab den Jahren 1910, Grundstücksurkunden aus den 20er-Jahren, Baupläne aus den 20er-Jahren und 30er-Jahren, historische Broschüren, Tonbänder usw. aller Innkraftwerksanlagen. Andreas Aufgabe ist es, Dokumente herauszusuchen, die für die täglichen Arbeiten oder für Dokumentationszwecke gebraucht werden.

06. Oktober 1923 in Töging

Tolles Bildmaterial aus den 20er-Jahren

In einem Raum befindet sich das Fotoarchiv, das heuer noch dem Bayerischen Staatsarchiv übergeben werden soll. Dort können die Bilder und Filme, Glasplattenfotografien, Fotoalben, etc. adäquater gelagert werden.

"Das wird sicher ein Highlight – wenn historisch wertvolle Teile des Archivs nach München umgesiedelt werden", ist Andreas überzeugt. "Wobei wir, die VERBUND Innkraftwerke, Eigentümer bleiben werden und weiterhin Zugriffsrechte auf alle Unterlagen haben."

19. November 1923 in Töging

Es ist ein riesiges Fotoarchiv mit unzähligen Schwarz-Weiß-Fotografien, über 10.000 Glasplatten-Dias, technische Aufnahmen der damaligen Kraftwerkswelten. Die ganz alten Bilder sind heiß begehrt. Der Zustand des Bildmaterials und die visuelle Dokumentation der verschiedenen Projektphasen seit den 1910er-Jahren durch die damaligen Betreiber sind tadellos und lückenlos datiert: Urzustand, Bau- und Betriebsphasen sowie Projektmeilensteine aller Anlagen am Inn.


27. Mai 1924 Jettenbach

Eigenes Planarchiv

Daneben gibt es noch das Planarchiv, das von Siegfried Prestel verwaltet wird. Er zeichnet für die Digitalisierung aller Baupläne und für die Eintragung in Datenbanken verantwortlich. "Eine „Haidn-Arbeit", die  noch einige Zeit in Anspruch nehmen wird", ist sich Siegfried sicher.

29. Juli 1936 Teufelsbruck

Historische Fotoausstellung in Töging

Einen Auszug aus dem Archiv der Innkraftwerke in den Räumen der Hauptverwaltung Töging  wird im Sommer zu sehen sein: Fotoausstellung mit Info- und Bildmaterial aus dem Archiv des Hauses.

10. August 1938 Wasserburg

Töging aktuell

Aktuelle Infos und Bilder zum Laufkraftwerk Töging

toeging-karte