Zur Übersicht
06. Oktober 2012

Ach du liebe Güte!

Bei Essen ist es wie beim Strom – auf die Herkunft kommt es an. Gütesiegel geben uns bei jedem Bissen ein gutes Gefühl. Aber heißt das, dass wir überall bedenkenlos zuschlagen können?

„Du bist, was du isst“ – in diesem Spruch liegt viel Wahrheit. Doch was wirklich im Essen steckt, ist auch für Feinschmecker nicht immer zu erraten. Damit uns unsere Gaumenfreuden nicht auf den Magen schlagen, gibt es nationale wie internationale Gütesiegel. Aber halten diese auch, was sie versprechen? Wir geben euch einen Überblick: