Zur Übersicht
24. Oktober 2012

Mit Ignaz Pluhar in die Wüste

So aufregend kann eine Reise zum eigenen Ursprung sein. Das zeigt uns Ignaz Pluhar nicht nur im aktuellen flow, sondern auch in seiner Dokumentation „Sahara in mir“.

Der Schauspieler nimmt uns gemeinsam mit seiner Großmutter Erika Pluhar mit auf Entdeckungsreise zu seinen eigenen Wurzeln: zum Wüstenvolk der Saharoui. „Es war eher ein Erleben wo man herkommt, als ein Drehen. Die 10 Tage vergingen im Nu. Erst im Laufe der Zeit habe ich realisiert, was gerade passiert und dass ich hier herkomme. Ich bin eine echter Saharoui, nur mit iPhone eben.“