Zur Übersicht
20. November 2012

Öffnung des Hohlstrahlschiebers an der Kölnbreinsperre

Erfolgreiche Sicherheitsüberprüfung zeigt, dass VERBUND Sicherheit ernst nimmt

Sicherheit hat bei VERBUND-Talsperren oberste Priorität. Das fängt schon bei der Planung und beim Bau an. Auch im täglichen Betrieb werden unsere Staumauern laufend überwacht. Neben Messstellen, die permanent Daten über den Zustand der Bauwerke liefern, sind auch Bauwerksbeobachter unterwegs um sich selbst vor Ort ein Bild zu machen. Das gibt uns die Gewissheit, dass VERBUND-Talsperren zu den best überwachtesten Bauwerken Österreichs gehören.

Regelmäßig müssen Sicherheitseinrichtungen ihre Funktionsfähigkeit unter Beweis stellen. An der Kölnbreinsperre war es nun so weit: Der Hohlstrahlschieber wurde von Behördenvertretern überprüft.

20121119_hohlstrahlschieber_koelnbreinsperre-01 

Die Übungsannahme wurde vom zuständigen Vertreter des Lebensministeriums erst vor Ort bekannt gegeben: Er sollte zunächst zu 30 % geöffnet und auf Anweisung wieder geschlossen werden.

Ein Team von Servus-TV war bei dieser Überprüfung dabei – den spektakulären Beitrag könnt ihr hier ansehen.