Zur Übersicht
06. Mai 2013

Werte-Manager bei VERBUND

Sie haben täglich mit Werten zu tun, jede und jeder auf eine ganz spezielle Weise. Drei VERBUND-Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter stellen sich vor und zeigen, was ihre Arbeit wertvoll macht.

 

Für  ein wert-volles Unternehmen: Karl Stadler, Compliance-Verantwortlicher

Korruption und Lobbying sorgen täglich für Negativschlagzeilen in den Medien. Dass bei VERBUND alles regelkonform zugeht, darauf achtet Karl Stadler. Der Wiener ist seit 25 Jahren beim Unternehmen und leitet seit 4 Jahren die Abteilung Compliance. Wesentliche Themen neben Corporate Governance sind Insiderhandel, Datenschutz, faire Geschäftspraktiken und Anti-Korruptionsfragen. „Wir handeln nicht aus einer Not heraus, sondern betreiben zielgerichtet Compliance Management“, hält Stadler fest. Gerade das vorausschauende und nachhaltige Agieren mache das Compliance-System bei VERBUND so wertvoll.

Die Arbeit macht umso mehr Spaß, wenn er positives Feedback bekommt und merkt, dass die Compliance-Themen im Unternehmen ernst genommen werden. Für jede Frage und jedes Problem transparente und faire Lösungen zu finden, diese Herausforderung schätzt er. „Auch für Kunden und Geschäftspartner wird ein sauberes und authentisches Auftreten von Unternehmen immer wichtiger“, ist Stadler überzeugt. „Der Österreichische Corporate Governance Kodex bildet eine wichtige Basis – nach innen wie nach außen“. Für den Compliance-Beauftragten ist vor allem gegenseitiger Respekt wichtig. „Sei es im Beruf oder privat – Vertrauen und ein wertschätzender Umgang miteinander bilden die Grundlage für jedes Zusammenleben“, so der Jurist.