Zur Übersicht
29. Oktober 2014

Salzburger Lehrlingswahl: Ihre Stimme für Roland Goller

​Die Wirtschaftskammer Salzburg sowie der ORF Salzburg prämieren gemeinsam den Lehrling des Jahres. Einer der zehn Nominierten ist Roland Goller, Jungfacharbeiter bei VERBUND in Kaprun.

Mit der Doppellehre Metalltechnik und Elektrotechnik erlernen alle Lehrlinge bei VERBUND gleich zwei Berufe in vier Jahren. Das erste Lehrjahr verbringen die Mädchen und Burschen aus den Bundesländern Salzburg, Kärnten, Tirol und der Steiermark in einer der modernsten Ausbildungszentren Österreichs in Kaprun. Danach setzen sie ihre praktische Ausbildung in den heimatlichen Kraftwerken fort und werden jedes Jahr zu mehrwöchigen Modulausbildungen nach Kaprun eingeladen. Einer dieser Lehrlinge ist
Roland Goller, der die Ausbildung bei VERBUND im Juli dieses Jahres mit Auszeichnung in beiden Berufen abschloss.

Ehrgeiz und ruhender Pol

Roland Goller aus Stuhlfelden, der die Hauptschule und die Polytechnische Schule in Mittersill besuchte, zeigte von Beginn an sehr viel Ehrgeiz und Engagement. Sein Motto ist: „95% reichen nicht, es müssen immer mindestens 100% sein.“ Dabei fällt dem 19-jährigen Jungfacharbeiter das Lernen eigentlich gar nicht so leicht. Er hat jedoch die Erkenntnis gewonnen, dass er – wenn er sich klare Ziele setzt – diese mit viel Fleiß und Beharrlichkeit auch erreicht. So hat er vier Jahre der Landesberufsschule 4 in Salzburg mit Einsern in jedem Fach gemeistert.

Er ist bei VERBUND den Maschinenbauern zugeteilt und mit seiner ruhigen, offenen Art und mit einer guten Portion Humor bei seinen Kolleginnen und Kollegen sehr beliebt. Zu seinen bevorzugten Tätigkeiten gehören Drehen, Fräsen und Schweißen. Genauso gerne ist Goller aber auch im Gebirge unterwegs, um mit seinen Kolleginnen und Kollegen Bachfassungen instand zu halten – dabei werden die Absperrorgane kontrolliert und
auf ihre Funktionalität getestet. Der Perfektionist hält sich gerne in den Bergen auf und hat sich beim Bundesheer für die Gebirgsjäger gemeldet. Nach dem Bundesheer will er zur Meisterprüfung in Maschinenbautechnik antreten. Später möchte Goller auch selber Lehrlinge ausbilden.

Sportliche Freizeit
Seine Freizeit verbringt er mit seiner Freundin und seinen vielen Freunden. Zudem ist der VERBUND-Mitarbeiter Stürmer beim Fußballverein USV Stuhlfelden und war im vergangenen Winter Ortsmeister im Schifahren.
Außerdem ist er Mitglied bei der örtlichen Feuerwehr und immer wieder im hochwassergeplagten Oberpinzgau im Einsatz.

VERBUND ist stolz darauf, mit Roland Goller eine Persönlichkeit im Team zu haben, die sowohl fachlich als auch sozial glänzt.

Wählen Sie Roland Goller zum Salzburger Lehrling des Jahres und unterstützen Sie damit einen hochmotivierten Jungfacharbeiter! Das Voting für die Salzburger Lehrlingswahl 2014 findet noch bis 30.Oktober statt.

Mehr Infos unter WWW.LEHRLINGSWAHL.AT