Zur Übersicht
06. November 2014

VERBUND-Lehrling Roland Goller ist Salzburgs Lehrling 2014

Vier Monate lang suchten Wirtschaftskammer und ORF Salzburg den Lehrling des Jahres 2014. Zunächst wählte eine Expertenjury den Kreis der 10 Besten, die sich dann einem Publikums-Voting via Internet stellten. Seit gestern Abend steht der Sieger fest: Roland Goller aus der VERBUND-Lehrwerkstätte Kaprun! Roland, wir freuen uns für Dich!!!

Roland Goller erfuhr erst bei der gestrigen Lehrlingsgala im Kavalierhaus Klessheim von seiner Auszeichnung: „Den Sieg habe ich nicht erwartet, aber mir ist ein Stein vom Herzen gefallen, dass die Wahl auf mich gefallen ist“, erzählt uns Roland. „Mir macht die Arbeit große Freude, weil sie vielfältig ist. Ich bin im Kraftwerk tätig und arbeite mit vielen verschiedenen Maschinen, wo viel Fachwissen und auch Geschicklichkeit vonnöten  sind.“

Geschätzt wird er bei VERBUND neben seinem Fleiß und seiner Beharrlichkeit auch dafür, in stressigen Situationen Ruhe und Besonnenheit zu wahren. Diese Qualität kann der junge Facharbeiter auch gebrauchen, wenn er in seiner Freizeit als Feuerwehrmann im hochwassergeplagten Oberpinzgau wieder einmal zum Einsatz gerufen wird. Nicht nur beim Fußballverein in Stuhlfelden tritt der junge Techniker als Stürmer in Aktion, sondern auch wenn es um den nächsten Schritt auf der Karriereleiter geht: Schließlich will er gleich nach dem Bundesheer die Meisterprüfung in Maschinenbautechnik in Angriff nehmen.

Michael Amerer, verantwortlich für die VERBUND-Lehrlingsausbildung, freut sich mit unserem jungen Kollegen: „Die Auszeichnung unseres Jungfacharbeiters Roland GOLLER zum Lehrling des Jahres in Salzburg freut mich als Verantwortlichen für die Lehrlingsausbildung bei VERBUND ganz besonders. Dies ist eine Bestätigung unseres erfolgreichen Weges, auch in wirtschaftlich schwierigen Zeiten auf die Ausbildung des eigenen Nachwuchses zu setzen und ist ein weiteres Gütesiegel für unsere in Österreich einzigartige Doppelausbildung.“