Zur Übersicht
04. Mai 2015

Töchtertag: Mädchen auf Entdeckungstour

VERBUND nahm dieses Jahr bereits zum 12. Mal am Wiener Töchtertag teil und ermöglichte Töchtern von VERBUND-Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern sowie deren Freundinnen im Alter von 11 bis 16 Jahren Einblicke in Arbeitsbereiche, in denen bisher noch wenig Frauen tätig sind. Ein Besuch im Kraftwerk Freudenau durfte da nicht fehlen.

Zu Beginn des gemeinsamen Tages stand zum Aufwärmen zuerst ein gemeinsames Frühstück auf der Tagesordnung, um sich kennen zu lernen. 21 Mädchen erzählten welche Berufe ihre Eltern ausüben, was sie sich vom Tag versprechen und was sie nicht erleben möchten.



Auf zum Kraftwerk Freudenau
Nach der Kennenlern-Aufwärmrunde wurde der Meetingsessel mit dem Bussitz getauscht und der Weg zum Kraftwerk Freudenau in Angriff genommen. Dort angekommen tauchten die Mädchen bei einer Führung in die spannende Welt der Kraftwerkstechnik ein. Bei einem Querschnitt-Modell des Krafthauses setzten sie selbst per Knopfdruck die Turbinen in Bewegung. Die technikinteressierten Mädchen konnten die ohrenbetäubenden Maschinen hautnah erleben und erhielten Antworten auf die vielen offenen Fragen.


Beim Bestaunen der Turbinen


Auf Knopfdruck: Einschalten der Turbine beim Querschnitt-Modell des Krafthauses

Angewandte Technik
Nach dem Mittagessen legten die Mädchen in einem gemeinsamen Workshop dann richtig los und bauten sich ihre eigene Taschenlampe. Beim anschließenden Technik-Quiz waren sie dank des Gelernten und ihrer Eindrücke vom Kraftwerk Freudenau einfach unschlagbar. Gut gemacht, Mädels.