Zur Übersicht
09. Juli 2015

1.200 Motorräder bei der 17. Motorradsegnung auf der Kölnbreinsperre

Einen Besucherrekord brachte der traditioneller Pflichttermin für Bikerinnen und Biker auf Österreichs höchster Staumauer. Schuld daran war nicht zuletzt das traumhafte Wetter.

Am 5. Juli 2015 versammelten sich bereits zum 17. Mal die Bikerinnen und Biker zur Motorradsegnung auf der Kölnbreinsperre. Traumhaftes Wetter sorgte für einen neuen Besucherrekord bei der traditionellen Veranstaltung von VERBUND: Mehr als 1.200 Motorräder wurden gezählt.

verbund-motorradsegnung-koelbrein-2015-2

Im Laufe des Vormittags füllte sich die Kölnbreinsperre wieder mit Bikes. Über 1.200 waren heuer auf Österreichs höchster Staumauer dabei. Bikes, Fahrerinnen, Fahrer, Begleiterinnen und Begleiter wurden zur Mittagszeit von Pfarrer Zoltán Papp gesegnet und erbaten den Schutz des Hl. Christophorus für eine unfallfreie Motorradsaison.

verbund-motorradsegnung-koelbrein-2015-4

Musik, BBQ und ein besonderer Kraftplatz


Im Anschluss boten VERBUND und das Team des Berghotels Malta ein abwechslungsreiches Rahmenprogramm. Barbecue und Unterhaltungsmusik sorgten für Stimmung. Der Airwalk, eine einzigartige Aussichtsplattform an der Kölnbreinsperre, bot den Besuchern ganz neue Ausblicke in luftigen Höhen.

verbund-motorradsegnung-koelbrein-2015-3