Zur Übersicht
26. November 2015

Bewusst die Dämmerung erleben mit dem Yellow fog

Vor den begeisterten Augen internationaler Gäste der Vienna Art Week, Touristen, Kindern und einem Team des ORF stieg während der Abenddämmerung unser Yellow fog die Fassade des VERBUND Hauptgebäudes auf.

Die Grenzen zwischen dem Gebäude, dem Gehsteig und dem Platz gehen fließend ineinander über und lösen sich auf, sodass sich die Wahrnehmung des städtischen Raums verändert.

yellow-fog-kids

Es dauert nicht lange bis Kinder beginnen im Nebel zu spielen und Touristinnen im Nebel für ein Erinnerungsfoto posieren. Die vorbeifahrenden Fiakerfahrer und Fremdenführer pflichteten bei, dass der Yellow fog bereits zum Reportoire jeder Wienführung gehört.

yellow-fog-people

Gabriele Schor, Leiterin der SAMMLUNG VERBUND, schilderte wissenswerte Hintergrundinformationen zur permantenten Intervention des dänischen Künstlers Olafur Eliasson. Sie erläuterte inhaltliche Details, die technischen Herausforderungen und bürokratischen Hürden sowie die tatsächliche Umsetzung des Yellow fog unter der Leitung von Architekt Christian Knechtl.

Zur Vienna Art Week