Zur Übersicht

Nein, die Kaprun Hochgebirgsstauseen sind kein Übungsgelände für zukünftige Weltraummissionen und auch kein Astronaut musste dort notlanden. Doch der Protestonaut – Protagonist eines Fotokunstprojekts – hat für seinen Kalender vorbei geschaut.

PROTESTONAUT - ist ein Fotokunstprojekt von Sophia Lukasch und Alexander Hauk. Ziel ist es, mit Fotos und dem Protestonauten auf Themen hinzuweisen und Diskussionen darüber anzustoßen. Jedes Kalenderblatt, jeder Monat ist ein Impulsreferat in gedruckter Form. Die Motive sollen Aufmerksamkeit erzeugen. Ergänzt werden die jeweiligen Fotos mit Zahlen und Fakten zum Thema. Für die Ausgabe 2016 ist eine Aufnahme von den Kaprun Hochgebirgsstauseen das Titelmotiv.

protestonaut-1

Seit drei Jahren erscheint nun dieser Kalender und konnte sich schon eine Fangemeinde erarbeiten. Zusätzlich finden einige Ausstellungen und Kunstinstallationen mit diesen Bildern statt.

Für die nun vorliegende Ausgabe 2016 macht der Protestonaut im Februar 2015 an den Kaprun Hochgebirgsstauseen Station.

Ein kleiner Schritt…

protestonaut-2

Hier gibt’s den Kalender zu Kaufen. Mehr zum Protestonaut: http://protestonaut.de/