Zur Übersicht

Die fossilen Ressourcen sind begrenzt, der Klimawandel ist im Gange und der Stromverbrauch steigt. Um dem zu begegnen, brauchen wir ein klimafreundliches System mit erneuerbaren Energien. Deshalb haben wir diese Ausgabe unter das Motto „Auf zum Klimaputz!“ gestellt. Denn jeder Beitrag zum Klimaschutz zählt – und sei er auch noch so klein.

Lest in diesem flow, wie ihr mit VERBUND die Energiezukunft aktiv mitgestalten könnt.
Jeder ist gefordert. Darin sind sich UN-Klimareporterin Katrin Kaltenegger und VERBUND-Chef Wolfgang Anzengruber einig. Die unterschiedlichen Zugänge der jungen Aktivistin und des etablierten Managers findet ihr in unserer Titelgeschichte. Im Anschluss zeigen wir auf, wie eine Familie ihre Energiezukunft in die Hand nimmt und sich selbst mit Strom versorgt. Außerdem haben wir Menschen befragt, was Klimaschutz für sie bedeutet und was sie persönlich dafür tun.

Am Beispiel der „Gastwirtschaft Floh“ in Niederösterreich und der VERBUND-Klimaschule des Nationalparks Hohe Tauern zeigen wir, wie sich Klimaschutz ohne erhobenen Zeigefinger umsetzen lässt. Hemmschwellen überwinden und vom Reden ins Handeln kommen: Darum geht es im Interview mit dem Risikoforscher Reinhard Mechler. Und was  ist mit dir? Starte auch du durch und hilf' mit beim Klimaputz!

Das PDF zum Download gibt's hier.

Weitere Informationen findet ihr in unserem zeitgleich erscheinenden Integrierten Bericht, der erstmals Geschäfts- und Nachhaltigkeitsbericht vereint.