Zur Übersicht
06. September 2016

Helle Köpfe nutzen nachhaltige Energie

Immer mehr Kunden begeistern sich für Strom aus Wasserkraft und finden mit VERBUND einen kompetenten und zuverlässigen Partner. Strom aus Wasserkraft in jeder Lampe, das macht das Lesen angenehmer. Liest es sich mit Licht aus erneuerbarer Energie besser? Jedenfalls nicht, weil es heller leuchten würde, schmunzelt man beim Buchhändler Thalia. Der Anbieterwechsel hatte andere Gründe.

„Wir haben uns ganz gezielt auf die Suche nach einem Energieanbieter gemacht, der uns eine Stromlösung nach Maß aus 100 % erneuerbarer Quelle anbieten kann“, so Hugo Rechberger, zuständig für die technische Standortentwicklung und Betreuung bei Thalia für ganz Österreich.

Begonnen hat die Geschichte der Thalia-Gruppe 1919 als kleine Buchhandlung im Thalia-Theater in Hamburg. Heute vereint das Unternehmen knapp 300 Buchhandlungen in Deutschland, Österreich und der Schweiz. Die Thalia Buch & Medien GmbH mit ihrem Sitz in Linz, Oberösterreich setzt ausdrücklich auf nachhaltiges Wirtschaften und hat daher neben einem optimierten Logistiknetzwerk auch die Stromversorgung ihrer gesamten österreichischen Filialen im Jahr 2014 auf Strom aus erneuerbarer Erzeugung umgestellt.

verbund_160411_thalia_2

„Beim Marktführer zu kaufen heißt für unsere Kunden, dass sie bei uns einfach mehr erwarten können. An diesem Anspruch lassen wir uns messen. Jedes Detail zählt dazu, auch die Energieversorgung", erklärt Hugo Rechberger.

verbund_160411_thalia_1

Thalia bietet das Beste aus vielen Welten - und bei Energie gibt es nichts Besseres als Strom aus Wasserkraft. Als VERBUND-Kunde ist Thalia mit Strom aus Wasserkraft auf dem richtigen Weg.

© Fotos VERBUND

Übrigens: Jetzt flow-Blog abonnieren und keinen Beitrag mehr verpassen!