Zur Übersicht
06. Juli 2017

Guter Wind für die Energiezukunft

Hannes Raser ist Windmüller bei VERBUND und Experte für Wind und Wein in Bruck an der Leitha.

Auch der Weinbau von Annemarie und Hannes Raser wird mit grüner Energie betrieben.
Annemarie und Hannes Raser blicken mit heimischem Strom aus Wind und Wasser zufrieden in die Energiezukunft. © VERBUND
Hannes Raser ist ein Urgestein der Windenergie-Szene. Als die Gemeinde Bruck an der Leitha im Jahr 2000 den ersten Windpark errichtete, war er bereits voll Begeisterung als Pionier der Wind- Energie mit dabei. 2010 übernahm VERBUND die Anlagen im Energiepark Bruck und verdoppelte die Stromerzeugung aus Windkraft in den letzten Jahren.
Die verglaste Aussichtskanzel der "WEA1" ist ein beliebtes Ziel für Windpark-Touristen.
Die verglaste Aussichtskanzel der „WEA1“ ist ein beliebtes Ausflugsziel für Windpark-Touristen. © VERBUND
Herz des Windparks ist das Ausflugsrad. Die „WEA1“ ist eine von weltweit nur fünf Anlagen, die bei laufendem Betrieb besucht werden kann und eine verglaste Aussichtskanzel mit spektakulärem Blick über die Region bietet. Wer das genießen möchte, muss zuvor 279 Stufen überwinden. Der sportliche Führer heißt natürlich Hannes Raser. Als Lohn begeistert die Besucherinnen und Besucher ein Rundum-Panorama über die Windmühlen. Nebenbei liefert das Windrad im Jahr Strom für umgerechnet 1.000 Haushalte. Damit das so bleibt, hat der Windmüller ein waches Auge auf die Anlagen. Eine Störungsmeldung kommt direkt aufs Mobiltelefon und sollte das Problem größer sein, sind VERBUND-Elektriker flott zur Stelle.
Wind und Wein harmonisieren in Bruck an der Leitha ausgezeichnet.
Wind und Wein harmonieren in Bruck an der Leitha hervorragend. © VERBUND
Rasers familieneigener Weinbau orientiert sich an strengen biologischen Kriterien und nutzt dabei selbstverständlich den eigenen Strom. „Wir sind konsequent bei der Nachhaltigkeit, von der Rebe bis zur Energie", so der Windmüller.
Durch den Ausbau des Windparkes konnte die installierte Leistung verdoppelt werden.
Im Vorjahr schloss VERBUND den Ausbau seiner Windparks im Bezirk Bruck ab. Die installierte Leistung wurde auf mehr als 100 Megawatt verdoppelt. © VERBUND

www.verbund.at/energiezukunft

Übrigens: Jetzt flow-Blog abonnieren und keinen Beitrag mehr verpassen!