Zur Übersicht
10. Oktober 2017

Die Energie-Gewinner von Klagenfurt

Fünf Tage lang war das smarte Haus der Energiezukunft für Besucher der Klagenfurter Herbstmesse live zu erleben. Im Rahmen der Big Green Challenge wohnten die beiden Energie-Helden Stephan Farkas und Johannes Prüstl aus Villach im smarten VERBUND-Haus. Während der fünf Messetage zeigten sie, wie einfach es ist mit Photovoltaik, Batteriespeicher, Eco-Home und Elektroauto Strom bewusst und nachhaltig zu nutzen und zum eigenen Energiemanager zu werden.

Go Green Messe: Stephan Farkas und Johannes Prüstl machen aus einem traditionellen Fahrrad ein E-Bike
Stephan Farkas und Johannes Prüstl machen aus einem traditionellen Fahrrad ein E-Bike.
Go Green Messe Klagenfurt

Unabhängiger und smarter leben

Während Telefon, Auto , Haushalts- und Gartengeräte immer smarter werden, können Häuser oder Wohnungen mit diesem Trend im Allgemeinen noch nicht mithalten. Exakt das Gegenteil hat VERBUND mit dem smarten Haus der Energiezukunft bei den Tagen der Nachhaltigkeit in Klagenfurt bewiesen. Mit der Photovoltaikanlage selbst Sonnenstrom erzeugen und diesen durch die Kombination von Batteriespeicher, Elektroauto und Eco-Home einfach und effizient selbst nutzen, das macht den Charme des smarten Hauses der Energiezukunft aus. Ein  Durchschnittshaushalt verbraucht täglich zwischen 10 und 15 kWh Strom, vor allem morgens und abends. Solarstrom ist aber vor allem mittags und in den Nachmittagsstunden verfügbar. Die Lösung dafür lautet: die Energie am besten selbst nutzen beispielsweise zum Laden des Elektroautos oder richtig speichern damit sie auch in den Nachtstunden verfügbar ist.

Go Green Messe Klagenfurt : Gesundes Kochen
Seite an Seite kämpften die beiden VERBUND-Energie-Helden Stephan Farkas und Johannes Prüstl aus Villach im Rahmen der Big Green Challenge der Klagenfurter Herbstmesse um den Nachhaltigkeits-Preis. Insgesamt traten drei Teams zur Big Green Challenge an und nahmen täglich mehrmals an unterschiedlichsten Wettbewerben teil. Das Spektrum reichte von der „Bio Challenge: Schlemmermenü“ über „E-Bike“, „s´Beste vom Restl“ Gesundes Wettkochen mit Verkostung und dem Erkennen von Holzarten bis hin zum Energie-Quiz. 
Go Green Messe: E-Roller - Hauptpreis der Nachhaltigkeitsrallye

E-Roller - Hauptpreis der Nachhaltigkeitsrallye

Helena Jordan, glückliche Gewinnerin des Hauptpreises der Nachhaltigkeitsrallye am Sonntag, war die Freude buchstäblich ins Gesicht geschrieben. Sie wird künftig rein elektrisch mobil sein und Energie besonders smart nutzen. Der E-Roller IO FLORENZ wurde von VERBUND Sales GmbH zur Verfügung gestellt.

Ihr wollt mehr über das smarte Haus der Energiezukunft erfahren? Dann klickt hier:  www.verbund.at/eco-home