Nutzungsbedingungen

Allgemeine Nutzungsbedingungen für VERBUND-Webseiten

1. Geltungsbereich und Leistungsumfang 
(1) Gegenstand dieser Nutzungsbedingungen ist die Nutzung der von der VERBUND AG (in Folge kurz „VERBUND“) zur Verfügung gestellten Internet-Seiten (in Folge kurz „VERBUND-Webseiten“). Diensteanbieter der VERBUND-Webseiten ist VERBUND.  
(2) VERBUND bietet auf seinen VERBUND-Webseiten branchen- und unternehmensbezogene Informationen für Kunden, Partner und die breite Öffentlichkeit an. Ferner können einzelne Dienste (z.B. spezielle Kundenportale) angeboten werden, welche speziellen Nutzungsbedingungen unterliegen und/oder einer speziellen Registrierung bedürfen. Diese speziellen Nutzungsbedingungen ersetzen oder ergänzen die Nutzungsbedingungen der VERBUND-Webseiten und gehen diesen vor. 
(3) Durch den Besuch bzw. Nutzung der VERBUND-Webseiten werden die Nutzungsbedingungen der VERBUND-Webseiten in ihrer jeweils geltenden Fassung akzeptiert. VERBUND ist berechtigt, diese Nutzungsbedingungen jederzeit abzuändern. 
(4) VERBUND ist berechtigt, die VERBUND-Webseiten ganz oder teilweise einzustellen und/oder die Inhalte bzw. Services beliebig abzuändern. Für eine ununterbrochene Verfügbarkeit der VERBUND-Webseiten übernimmt VERBUND keine Gewähr. Auf Nutzung oder Aufrechterhaltung der VERBUND-Webseiten besteht kein Anspruch. 
(5) Sofern ein Nutzer der VERBUND-Webseiten nicht Verbraucher im Sinne des § 1 KSchG (Konsumentenschutzgesetz)  ist, kommen §§ 9,10 des ECG (E-Commerce-Gesetz) nicht zur Anwendung.

2. Schutzrechte 
(1) Sofern nichts Anderes angegeben, liegt das Urheberrecht und alle urheberrechtlichen Nutzungsrechte aller Dateien (Texte, Bilder, Grafiken u. dgl.) auf den VERBUND-Webseiten ausschließlich bei VERBUND. Bezüglich aller Rechte (z. B. gewerbliche Schutzrechte, Urheberrechte und verwandte Schutzrechte etc.) wird aufgrund der Benützung der VERBUND-Webseiten niemandem eine Lizenz oder sonstige Nutzungsrechte eingeräumt.
(2) Die Vervielfältigung der auf den VERBUND-Webseiten abrufbaren Dokumente bzw. Dateien für den persönlichen, nicht öffentlichen und nicht kommerziellen Gebrauch sowie die Verwertung oder Nutzung ausdrücklich angebotener Materialien ist davon ausgenommen. Marken, Design, Bilder, Texte, Textteile und sonstige Inhalte der VERBUND-Webseiten dürfen ohne vorherige schriftliche Zustimmung von VERBUND weder verändert, kopiert, vervielfältigt, genutzt, ergänzt oder auf andere Art verwertet werden.

3. Haftung 
(1) VERBUND haftet für allfällige Schäden, die dem Nutzer aus der Benutzung der VERBUND-Webseiten entstehen können,- mit Ausnahme von Personenschäden - nur bei Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Eine Haftung für entgangenen Gewinn, ausgebliebene Einsparungen, verlorengegangene oder veränderte Daten, mittelbare Schäden sowie Schäden aus Ansprüchen Dritter sind ausgeschlossen, soweit dem nicht zwingendes Recht entgegensteht. 
(2) VERBUND haftet nicht für unrichtige oder fehlende Informationen auf den VERBUND-Webseiten. Daher liegen alle Entscheidungen, welche auf Informationen der VERBUND-Webseiten beruhen, einzig und allein im Verantwortungsbereich des Nutzers. VERBUND haftet insbesondere nicht für unmittelbare, konkrete Schäden oder Folgeschäden oder sonstige Schäden jeglicher Art, die – aus welchem Grund auch immer – im Zusammenhang mit dem indirekten oder direkten Gebrauch der auf den VERBUND-Webseiten bereitgestellten Informationen entstehen. 
(3) Für auf den VERBUND-Webseiten angebotene Dienste, welche von Dritten vermittelt, erstellt oder sonst zur Verfügung gestellt werden, übernimmt VERBUND keine Verantwortung und Haftung. 
(4) VERBUND hat alle zumutbaren Anstrengungen unternommen, um sicherzustellen, dass die auf den VERBUND-Webseiten bereitgestellten Informationen zur Zeit der Bereitstellung richtig und vollständig sind. VERBUND macht keine Zusicherungen und übernimmt keine Gewährleistungen oder Garantien für die auf den Webseiten zur Verfügung gestellten Informationen, wie z. B. Downloads, externe Links oder andere Inhalte, die entweder direkt oder indirekt von den VERBUND-Webseiten verwendet werden oder von dieser abrufbar sind. Auch behält sich VERBUND das Recht vor, Änderungen oder Ergänzungen der bereitgestellten Informationen ohne vorherige Ankündigung vorzunehmen.

4. Verfügbarkeit der VERBUND-Webseiten 
(1) VERBUND ist bemüht, seine VERBUND-Webseiten kontinuierlich zu betreiben und erreichbar zu halten – jeweils nach Maßstab der bestehenden technischen, wirtschaftlichen, betrieblichen und organisatorischen Möglichkeiten. 
(2) VERBUND übernimmt keine Gewährleistung oder Garantie, dass die VERBUND-Webseiten oder ihre Inhalte ohne Unterbrechung oder überhaupt zur Verfügung stehen, fehlerfrei sind oder Fehler behoben werden, ebenso wenig wie dafür, dass die VERBUND- Webseiten oder Hilfsmittel (wie z. B. Server) frei von Viren oder anderen gefährlichen Bestandteilen sind. VERBUND schließt jegliche Haftung für Schäden, welcher Art auch immer, aus der Bereitstellung der VERBUND-Webseiten oder der Hilfsmittel, ausdrücklich aus, soweit dies gesetzlich zulässig ist. 
(3) Für Zeiten der Nichterreichbarkeit auf Grund technischer oder sonstiger Probleme übernimmt VERBUND keine Haftung.

5. Finanzmarkt-Informationen 
(1) Informationen zum Finanzmarkt auf VERBUND-Webseiten, insbesondere zur VERBUND-Aktie, sowie zu unternehmensrelevanten Entwicklungen stellen keine rechtlich bindende Auskunft dar. Die bereitgestellten Informationen sind keine Aufforderung zum Kauf oder Handel mit Aktien (bzw. Wertpapieren jeglicher Art). 
(2) VERBUND-Webseiten können Inhalte mit zukunftsgerichteten Aussagen enthalten, die auf aktuellen Gegebenheiten beruhen. Diese Informationen unterliegen einem hohen Risiko, da die Geschäftsentwicklung von VERBUND von zahlreichen – durch das Unternehmen nicht beeinflussbaren – externen Variablen gesteuert werden kann. Diese Inhalte stellen daher in keiner Weise eine Basis für Entscheidungen zum Kauf von oder Handel mit Aktien dar. 
(3) Die Kurse der VERBUND-Aktie und damit zusammenhängende Informationen zur Aktie auf VERBUND-Webseiten werden von der Firma Investis Flife AG mit Sitz in Eichendorffstraße 12 c+d, 97072 Würzburg, Deutschland bereitgestellt. Für die Richtigkeit und Verfügbarkeit der Daten übernimmt VERBUND keine Gewähr.

6. Externe Links 
VERBUND-Webseiten enthalten externe Links, die unsere Nutzer zu anderen Webseiten von Drittanbietern führen. VERBUND hat keinen Einfluss auf Verfügbarkeit, Qualität und Inhalt der extern verlinkten Webseiten und übernimmt keine Verantwortung für Inhalte externer Webseiten, die gegen geltendes Recht verstoßen oder in einer anderen Form einen Schaden bei den Webseiten-Besuchern verursachen.

7. Anwendbares Recht und Gerichtsstand 
Es gilt ausschließlich materielles österreichisches Recht unter Ausschluss der Verweisungsnormen des internationalen Privatrechts und unter Ausschluss der Bestimmungen des Übereinkommens der Vereinten Nationen über Verträge über den Internationalen Warenkauf (UNK). Gerichtsstand ist das für Wien, Innere Stadt, sachlich zuständige Gericht. Bei Streitigkeiten mit Nutzern, die Verbraucher  im Sinne des § 1 KSchG sind, gilt der Gerichtsstand des Wohnsitzes, des gewöhnlichen Aufenthaltes oder Ortes der Beschäftigung gemäß § 14 KSchG.

8. Schlussbestimmungen 
Sollten einzelne Bestimmungen dieser Nutzungsbedingungen ganz oder teilweise unwirksam oder unvollständig sein, bleibt die Wirksamkeit der übrigen Bestimmungen oder Teile solcher Bestimmungen unberührt. Anstelle einer ungültigen Bestimmung tritt eine, dem angestrebten Ziel möglichst nahe kommende, rechtsgültige Bestimmung.

 

Kommentarrichtlinien

(1) Benutzer haben die Möglichkeit, nach entsprechender Authentifizierung und Zustimmung zu den geltenden Kommentarrichtlinien Kommentare auf dem VERBUND-Blog unter www.verbund.com/blog zu schreiben und damit am Online-Dialog mit VERBUND und anderen Benutzern teilzunehmen.
Es gelten hierfür folgende Kommentarrichtlinien:
(2) Benutzer haben sich gegenseitig mit Respekt und Menschenverstand zu behandeln, und als solche obszöne, beleidigende, pornografische, belästigende, rassistische, kreditschädigende oder andere, gegen geltendes österreichisches Recht verstoßende Kommentare zu unterlassen. Sachlichkeit in der Argumentation und Toleranz gegenüber VERBUND und anderen Benutzern und ihren Ansichten bilden die Voraussetzung für wertvolle Diskussionen im VERBUND-Blog.
(3) Benutzer sind aufgefordert, ihre persönliche Meinung zu verfassen und dürfen nicht im Auftrag Dritter Meinungen verbreiten. Benutzer haften uneingeschränkt für den Inhalt ihrer Kommentare und sind aufgefordert, geltendes österreichisches Recht - insbesondere Persönlichkeits- und Schutzrechte - zu achten.
(4) Benutzer sind eingeladen, konstruktive Kritik einzubringen, sofern diese sachlich argumentiert, mit Daten belegt oder in einer anderen Form dem Online-Dialog förderlich ist. Zu unterlassen sind insbesondere das Posten von Pauschalverurteilungen und persönlichen Angriffen gegen Mitarbeiter/-innen von VERBUND.
(5) Benutzern ist es untersagt, den VERBUND-Blog mutwillig zu spammen. Darunter verstehen wir das gezielte Posten eines oder mehrerer inhaltlich identer oder ähnlicher Kommentare durch Einzelpersonen oder Gruppen.
(6) Benutzern ist es weiters untersagt, die Kommentarfunktion zu werblichen und/oder kommerziellen Zwecken zu nutzen oder auf andere Art das Dialogforum für eigene wirtschaftliche Zwecke zu missbrauchen.
(7) VERBUND ist berechtigt, jederzeit nach eigener Einschätzung und ohne vorherige Information an den Benutzer, Beiträge oder Teile von Beiträgen der Benutzer zu löschen oder zu kürzen, wenn diese den Kommentarrichtlinien nicht entsprechen oder wenn VERBUND von dritter Seite hierzu aufgefordert wird. Bei Verstößen gegen die Kommentarrichtlinien, insbesondere gegen geltende Gesetze, behält sich VERBUND das Recht vor, rechtliche Schritte gegen den bzw. die jeweiligen Benutzer einzuleiten und gegebenenfalls Daten und Kommentarinhalte an Behörden und/oder Gerichte zu übermitteln.
(8) Anwendbares Recht und Gerichtsstand
Es gilt ausschließlich materielles österreichisches Recht unter Ausschluss der Verweisungsnormen des internationalen Privatrechts und unter Ausschluss der Bestimmungen des Übereinkommens der Vereinten Nationen über Verträge über den Internationalen Warenkauf (UNK). Gerichtsstand ist Wien, soweit dem nicht zwingendes Recht entgegensteht.
(9) Schlussbestimmungen
Sollten einzelne Bestimmungen dieser Kommentarrichtlinien ganz oder teilweise unwirksam oder unvollständig sein, bleibt die Wirksamkeit der übrigen Bestimmungen oder Teile solcher Bestimmungen unberührt. Anstelle einer ungültigen Bestimmung tritt eine, dem angestrebten Ziel möglichst nahe kommende, rechtsgültige Bestimmung.

Allgemeine Nutzungsbedingungen für VERBUND Online-Services

gültig ab Juli 2016

1. Gegenstand und Leistungsumfang
(1) Gegenstand dieser Allgemeinen Nutzungsbedingungen (in Folge „Nutzungsbedingungen“) ist die Nutzung des VERBUND Online-Account (in Folge „Online-Account“), über den registrierte Nutzer Zu-gang zu den VERBUND Online-Services (in Folge „Online-Services“) erhalten. Die Online-Services bieten dem Nutzer Zugang zu Online-Rechnungen, eine Übersicht der Bestellungen sowie die Möglichkeit Daten und Produkte zu verwalten und Informationen über Produkte und Dienstleistungen der VERBUND AG (in Folge „VERBUND“) zu erhalten.

(2) Die Online-Services stehen Kunden von VERBUND und sonstigen registrierten Nutzern (in Folge „Nutzer“) zur kostenlosen Nutzung zur Verfügung. Die Nutzung des Online-Account und der Online-Services ist nur für eigene Zwecke des Nutzers vorgesehen. Eine kommerzielle Nutzung – insbesondere die entgeltliche oder unentgeltliche Weitergabe von Daten an Dritte – ist nicht gestattet. Die Nutzung ist nach erfolgter Registrierung durch den Nutzer zulässig und möglich. Auf Nutzung oder Aufrechterhaltung des Online-Account sowie der Online-Services besteht kein Rechtsanspruch. VERBUND kann den Umfang der Online-Services jederzeit abändern.

(3) Die Nutzungsbedingungen gelten für gegenwärtige und künftige Online-Services. Sie sind auch auf der Website www.verbund.com abrufbar. Einzelne Online-Services können besonderen Nutzungs- und/oder Zustimmungsbedingungen unterliegen.

(4) Im Fall von Widersprüchen gehen besondere Nutzungs- und/oder Zustimmungsbedingungen den Nutzungsbedingungen vor. Widersprechen einzelne Bestimmungen dieser Nutzungsbedingungen einzelnen Bestimmungen des mit dem Nutzer abgeschlossenen Vertrages mit VERBUND, gelten jene des Vertrages. Die Geltung der übrigen Bestimmungen dieser Nutzungsbedingungen bleibt unberührt.

2. Änderung der Nutzungsbedingungen
VERBUND ist berechtigt, die Nutzungsbedingungen jederzeit abzuändern. Der Nutzer wird davon zeitgerecht online über die Online-Services oder in sonstiger geeigneter elektronischer Form informiert. Eine Abmeldung vom Online-Account ist jederzeit schriftlich oder per E-Mail unter service@verbund.com mit Bekanntgabe des Benutzernamens möglich.

3. Registrierung für den Online-Account
(1) Die Registrierung erfolgt im Webshop auf der Homepage www.verbund.com. Nach Eingabe einer E-Mail Adresse und der persönlichen Daten (Anrede, Vor- und Nachname) wird für den Nutzer ein Online-Account erstellt, der den Zugang zu den Online-Services ermöglicht. Vor Erstellen des Online-Account akzeptiert der Nutzer durch Bestätigung einer Checkbox auch die jeweils geltenden Nutzungsbedingungen. Nach Erstellen des Online-Account erhält der Nutzer eine Bestätigung per E-Mail an die bekannt gegebene E-Mail Adresse übermittelt. Die Registrierung ist nach Festlegung eines vom Nutzer selbst gewählten Passwortes abgeschlossen.

(2) Für Nutzer, die sich selbst einen Online-Account erstellen möchten, sind für die Registrierung folgende Daten notwendig:

 - Vor- und Nachname
 - Anrede
 - Titel (optional)
 - Benutzername (selbst gewählt)
 - Passwort (selbst gewählt)
 - E-Mail Adresse

Nach Erstellen des Online-Account erhält der Nutzer eine Bestätigung per E-Mail mit einem Aktivierungslink an die bekannt gegebene E-Mail Adresse übermittelt. Der Aktivierungslink verliert seine Gültigkeit nach 120 Stunden, gerechnet ab dessen Absendung, wenn die Aktivierung nicht binnen dieser Frist vorgenommen wird. Nach erfolgreicher Aktivierung hat der Nutzer über den Online-Account Zugang zu den Online-Services.

4. Bestimmungen zu „Online-Rechnungen“
(1) Das Service „Online-Rechnungen“ bietet dem Nutzer die Möglichkeit, Rechnungen und/oder Teilzahlungsvorschreibungen (in Folge „Rechnungen“) online zugestellt zu bekommen und online abzurufen. Sofern der Nutzer bei Abschluss eines Vertrages mit VERBUND eine Zustimmung zu dieser Art der Rechnungsausstellung erteilt, verzichtet der Nutzer auf die Zustellung von Rechnungen auf Papier per Post, Telefax oder E-Mail.

(2) Im Falle der Zustimmung zur elektronischen Kommunikation mit VERBUND erfolgt die Zustellung der Rechnung durch VERBUND rechtswirksam durch die elektronische Bereitstellung zum Download als pdf-Datei in den Online-Services.

(3) Die in den Online-Services zum Download zur Verfügung gestellte Rechnung entspricht § 11 Abs 2 Umsatzsteuergesetz 1994. VERBUND ist zur Archivierung von Rechnungen aufgrund allfälliger den Nutzer treffender gesetzlicher oder vertraglicher Archivierungspflichten nicht verpflichtet. VERBUND übermittelt dem Nutzer auf dessen Anforderung Rechnungsduplikate in Papierform per Post.

(4) Der Nutzer ist verpflichtet, sich regelmäßig (mindestens 1 Mal im Monat) über den Zugang neuer Rechnungen in den Online-Services Kenntnis zu verschaffen. Gesonderte Information durch VERBUND über das Vorliegen neuer Rechnungen per E-Mail erfolgen als bloße Servicedienstleistung an die vom Nutzer zuletzt bekannt gegebene E-Mail Adresse. VERBUND wird über laufende Teilzahlungsvorschreibungen nicht gesondert informieren.

(5) Rechnungen gelten mit dem Zeitpunkt der Bereitstellung in den Online-Services als zugegangen, zu dem der Nutzer diese nach gewöhnlichen Umständen abrufen kann. Rechnungen werden mindestens acht Monate nach Beendigung des Vertrages mit VERBUND abrufbereit gehalten.

5. Ende der Nutzungsrechte / Sperre des Zugangs / Abmeldung
(1) Bei Beendigung des Vertrages mit VERBUND können die Online-Services noch mindestens acht Monate genutzt werden. Danach behält sich VERBUND das Recht vor, den Zugang zu den Online-Services zu deaktivieren und die Benutzerdaten zu löschen. VERBUND kann den Zugang zu den Online-Services gegenüber Nutzern, die nicht Kunden von VERBUND sind, unter Einhaltung einer Frist von vier Wochen deaktivieren.

(2) VERBUND ist weiters berechtigt, den Zugang zu den Online-Services aus wichtigem Grund sofort zu sperren. Ein wichtiger Grund liegt insbesondere vor bei Verstoß gegen die Nutzungsbedingungen, bei Anordnungen von Behörden oder Gerichten, bei Zahlungsverzug aus dem Vertrag mit VERBUND nach erfolgloser Mahnung, bei Verlust der Zugangsdaten (Benutzername, Passwort) sowie bei Vorliegen von sonstigen Umständen, die auf eine rechtswidrige Nutzung des Online-Account hindeuten.

(3) Der Nutzer kann jederzeit schriftlich oder per E-Mail unter service@verbund.com mit Bekanntgabe des Benutzernamens den Online-Account abmelden.

(4) Die Sperre des Zugangs zu den Online-Services bzw. die Deaktivierung des Zugangs gemäß Punkt 1 letzter Satz wird dem Nutzer per E-Mail an die zuletzt bekannt gegebene E-Mail Adresse mitgeteilt.

6. Sorgfaltspflicht des Nutzers
(1) Der Nutzer hat bei der Nutzung des Online-Account und der Online-Services über das Internet größtmögliche Sorgfalt walten zu lassen und dabei für den Einsatz angemessener Sicherheitsvorrichtungen und insbesondere eines Virenschutzprogramms zu sorgen, alle einschlägigen Gesetze oder sonstige Rechtsvorschriften, insbesondere gewerbliche Schutz- oder Urheberrechte, zu beachten und keine Daten und Informationen einzugeben oder zu übermitteln, die gegen die guten Sitten verstoßen.

(2) Der Nutzer ist verpflichtet, seine Zugangsdaten (Benutzername, Passwort und dergleichen) geheim zu halten und diese nicht an Dritte weiterzugeben. Bei Verlust der Zugangsdaten oder bei Verdacht der Nutzung durch eine unbefugte Person ist der Nutzer verpflichtet, dies VERBUND unverzüglich schriftlich, telefonisch unter 0800 210 210 oder per E-Mail unter service@verbund.com mitzuteilen. VERBUND wird schnellstmöglich die Sperre des Zugangs veranlassen und dem Nutzer neue Zugangsdaten bereitstellen.

(3) Weiters hat der Nutzer dafür Sorge zu tragen, dass seine Daten in den Online-Services immer auf aktuellem Stand, vollständig und richtig sind. Bei Änderungen bzw. Unrichtigkeit von Daten, insbesondere der persönlichen Daten wie der E-Mail Adresse und dergleichen, hat der Nutzer dies nach Möglichkeit unverzüglich selbst in den Online-Services zu ändern. Besteht diese Möglichkeit nicht, hat der Nutzer die Änderung VERBUND unverzüglich schriftlich, telefonisch unter 0800 210 210 oder per E-Mail unter service@verbund.com bekannt zu geben.

(4) Der Nutzer wird VERBUND von allen Ansprüchen Dritter auf Grund der Verletzung der genannten Verpflichtungen sowie im Falle von rechtswidrigem Verhalten im Zusammenhang mit der Registrierung schad- und klaglos halten.

7. Datenverarbeitung
VERBUND wird die bei der Registrierung übermittelten Benutzerdaten (E-Mail Adresse, Vor- und Nachname) sowie weitere, vom Nutzer während der Nutzung der Online-Services bekannt gegebenen Daten, unter Beachtung der geltenden gesetzlichen Vorschriften des Datenschutzgesetzes zur vereinbarungsgemäßen Abwicklung der Online-Services sowie zur Erfüllung gesetzlicher Verpflichtung speichern und verarbeiten.

8. Verfügbarkeit der Online-Services
(1) VERBUND ist bemüht, die Online-Services kontinuierlich zu betreiben und erreichbar zu halten – jeweils nach Maßstab der bestehenden technischen, wirtschaftlichen, betrieblichen und organisatorischen Möglichkeiten.

(2) VERBUND ist berechtigt, den Zugang zu den Online-Services aus wichtigen Gründen, wie etwa für Service- und Wartungsarbeiten, für eine angemessene Zeit zu unterbrechen.

(3) Für Zeiten der Nichterreichbarkeit auf Grund technischer oder sonstiger Probleme übernimmt VERBUND keine Haftung.

9. Cookies
Wie viele andere Webseiten-Betreiber verwendet auch VERBUND so genannte Cookies („Kekse“). Bei der Nutzung der Online-Services werden aktuell Cookies gesetzt, um die Website optimal gestalten zu können. Mit der Registrierung und Aktivierung des Zugangs zu den Online-Services stimmt der Nutzer der Verwendung und Speicherung aller für die Funktionalität der Online-Services notwendigen Cookies zu.

10. Haftung
(1) VERBUND haftet – mit Ausnahme von Personenschäden – nur bei Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Eine Haftung für entgangenen Gewinn, ausgebliebene Einsparungen, verloren gegangene oder veränderte Daten, mittelbare Schäden, sowie Schäden aus Ansprüchen Dritter sind bei Unternehmen im Sinne des Konsumentenschutzgesetzes ausgeschlossen, soweit dem nicht zwingendes Recht entgegensteht.

(2) Für Schäden, die durch missbräuchliche oder unsachgemäße Nutzung des Online-Account, durch unvollständige oder unrichtige Angaben sowie durch Missachtung der in den Nutzungsbedingungen festgelegten Sorgfaltspflichten durch den Nutzer verursacht werden, haftet VERBUND nicht. Die Haftung für Schäden, die dadurch entstehen, dass ein Dritter auf Grund einer Sorgfaltswidrigkeit des Nutzers Kenntnis von Benutzername und Passwort erhält, ist ebenfalls ausgeschlossen.

(3) VERBUND bietet in den Online-Services auch Dienste an, die von Dritten vermittelt, erstellt oder sonst zur Verfügung gestellt werden. Solche Dienste sind durch eine entsprechende Bezeichnung ausgewiesen. Für diese Dienste übernimmt VERBUND keine Haftung.

11. Anwendbares Recht und Gerichtsstand
Es gilt ausschließlich materielles österreichisches Recht unter Ausschluss der Verweisungsnormen des internationalen Privatrechts und unter Ausschluss der Bestimmungen des Übereinkommens der Vereinten Nationen über Verträge über den Internationalen Warenkauf (UNK). Gerichtsstand für sämtliche Streitigkeiten aus diesem Vertrag ist das für Wien, Innere Stadt, sachlich zuständige Gericht. Für Klagen gegen Nutzer, die Konsumenten iSd KSchG sind, gilt der Gerichtsstand des Wohnsitzes, des gewöhnlichen Aufenthaltes oder Ortes der Beschäftigung gemäß § 14 KSchG.

12. Schlussbestimmungen
(1) Bei Anfragen oder Beschwerden stehen dem Nutzer die Online-Services sowie die kostenlose Serviceline unter 0800 210 210 oder service@verbund.com zur Verfügung.

(2) Die Inhalte (Texte, Bilder, Grafiken oder dgl.) und die Struktur der Online-Services sind urheber- und/oder markenrechtlich geschützt. Jede Verwertung oder Nutzung ist ohne Zustimmung von VERBUND unzulässig. Davon ausgenommen sind für die Verwertung oder Nutzung ausdrücklich angebotene Materialien.

(3) Erklärungen zu Verträgen mit VERBUND (insbesondere Kündigungen und Erklärungen zu Abrechnungen) durch Mitteilungen des Nutzers unter Verwendung der Online-Services sind unwirksam. Ausgenommenen davon sind jene Erklärungen, für die in den Online-Services entsprechende Formulare zum Download vorgesehen sind oder sonst in den Online-Services eine für die jeweilige Erklärung vorgesehene elektronische Dialogmöglichkeit besteht.

(4) Sollten einzelne Bestimmungen dieser Nutzungsbedingungen ganz oder teilweise unwirksam oder unvollständig sein, bleibt die Wirksamkeit der übrigen Bestimmungen oder Teile solcher Bestimmun-gen unberührt. Die Parteien verpflichten sich, etwaige rechtsungültige oder undurchführbare Bestim-mungen durch eine in rechtlicher und wirtschaftlicher Hinsicht möglichst gleichwertige Bestimmung zu ersetzen.  

Download als PDF

Allgemeine Nutzungsbedingungen VERBUND „Online-Account“ für Geschäftskunden
der VERBUND Sales GmbH

gültig ab 01.07.2010


1. Geltungsbereich und Leistungsumfang

(1) Gegenstand dieser Allgemeinen Nutzungsbedingungen (in Folge kurz
„Nutzungsbedingungen“) ist die Nutzung des „Online-Account“ für Geschäftskunden (in
Folge kurz „Online-Account“), welcher von der VERBUND Sales GmbH (in Folge kurz „VSA“)
unter www.verbund.at online zur Verfügung gestellt wird.
(2) Der „Online-Account“ steht ausschließlich Kunden von VSA, welche Unternehmer iSd
KSchG sind (in Folge kurz „Nutzer“), zur Nutzung offen. Die Nutzung ist nur für eigene
Zwecke des Nutzers vorgesehen, die kommerzielle Nutzung – insbesondere die entgeltliche
oder unentgeltliche Weitergabe von Daten an Dritte – ist nicht gestattet. Die Nutzung ist nur
nach Registrierung durch den Nutzer möglich. Auf Nutzung oder Aufrechterhaltung des
„Online-Account“ besteht kein Anspruch.
(3) Die Nutzungsbedingungen gelten für gegenwärtige und künftige Services im „Online-
Account“. Einzelne Services können besonderen Nutzungs- und/oder
Zustimmungsbedingungen unterliegen. Weiters sind Benutzerhinweise in den verschiedenen
Service-Bereichen des „Online-Account“ zu beachten.
(4) Im Fall von Widersprüchen gehen besondere Nutzungs- und/oder
Zustimmungsbedingungen diesen Nutzungsbedingungen vor. Die Geltung der übrigen
Bestimmungen dieser Nutzungsbedingungen bleibt unberührt.

2. Änderung der Nutzungsbedingungen
VSA ist berechtigt, die Nutzungsbedingungen und / oder den Umfang der Online-
Services im „Online-Account“ jederzeit abzuändern. Der Nutzer wird davon zeitgerecht online
über „Online-Account“ oder in sonstiger geeigneter elektronischer Form informiert.

3. Zugang zum Online-Account
Der Nutzer erhält die Zugangsdaten für die Nutzung des „Online-Account“ persönlich, per
Post oder per E-Mail von VSA übermittelt. Die Nutzung einzelner Services kann weitere
Registrierungserfordernisse voraussetzen. Die Zugangsdaten dürfen nur vom Nutzer
verwendet werden und sind nicht übertragbar.

4. Benutzerverwaltung/Berechtigungsvergabe
(1) Im Zuge der Benutzerverwaltung im „Online-Account“ kann der Nutzer weitere
Berechtigungen zur Nutzung von des „Online-Account“ an andere Nutzer (im Rahmen des
Stromlieferungsvertrages) vergeben, wobei die Nutzungsbedingungen für den „Online-
Account“ durch die Berechtigungsvergabe automatisch für die neuen Nutzer Geltung
erlangen. Der die Berechtigung vergebende Nutzer hat dafür Sorge zu tragen, dass die
neuen Berechtigten von diesen Nutzungsbedingungen Kenntnis erlangen. Die
Verantwortung über eine weitere Berechtigungsvergabe liegt ausschließlich beim Nutzer.
VSA übernimmt diesbezüglich keine Haftung und Verantwortung.
Im Bereich „Benutzerverwaltung“ sind die jeweils berechtigten Nutzer ersichtlich.
(2) VSA ist berechtigt, der Weitervergabe von Nutzungsrechten des „Online-Account“ zu
widersprechen und kann allenfalls die vergebene(n) Berechtigung(en) wieder rückgängig
machen.

5. Ende der Nutzungsrechte / Sperre des Zugangs
(1) Bei Beendigung des Stromliefervertrages wird auch der Zugang zum „Online-Account“
deaktiviert.
(2) VSA ist berechtigt, den Zugang zum „Online-Account“ aus wichtigem Grund sofort zu
sperren. Ein wichtiger Grund liegt insbesondere vor bei Verstoß gegen die
Nutzungsbedingungen, bei Anordnungen von Behörden oder Gerichten, bei Zahlungsverzug
aus dem Stromliefervertrag nach erfolgloser Mahnung, bei Verlust der Zugangsdaten
(Benutzername, Kennwort) sowie bei Vorliegen von sonstigen Umständen, die auf eine
rechtswidrige Nutzung des „Online-Account“ hindeuten.
(3) Der Nutzer kann sich jederzeit schriftlich (per Brief, Fax, E-Mail) vom „Online-Account“
abmelden.
(4) VSA ist berechtigt, den „Online-Account“ jederzeit einzustellen. Der Nutzer wird darüber
zeitgerecht informiert.
(5) Meldet sich der Nutzer vom „Online-Account“ ab, wird der Zugang aufgrund der
Beendigung des Stromliefervertrages deaktiviert oder wird der „Online-Account“ eingestellt,
werden alle darin gespeicherten Daten (Dealbestätigung, Fahrpläne und dergleichen) aus
der Datenbank des „Online-Account“ gelöscht. Der Nutzer hat selbst dafür Sorge zu tragen,
rechtzeitig alle benötigten Daten oder Dokumente für den weiteren Gebrauch für sich zu
sichern.
(6) Eine Sperre, Deaktivierung oder die Einstellung des Zugangs zum „Online-Account“ wird
dem Nutzer per E-Mail an die zuletzt bekannt gegebene E-Mail Adresse mitgeteilt.

6. Sorgfaltspflicht des Nutzers
(1) Der Nutzer hat bei der Nutzung des „Online-Account“ über das Internet größtmögliche
Sorgfalt walten zu lassen und dabei für den Einsatz angemessener Sicherheitsvorrichtungen
und insbesondere eines Virenschutzprogramms zu sorgen, alle einschlägigen Gesetze oder
sonstige Rechtsvorschriften, insbesondere gewerbliche Schutz- oder Urheberrechte, zu
beachten und keine Daten und Informationen einzugeben oder zu übermitteln, die gegen die
guten Sitten verstoßen.
(2) Der Nutzer ist verpflichtet, seine Zugangsdaten (Benutzername, Passwort und
dergleichen) geheim zu halten und diese nicht an Dritte weiterzugeben. Bei Verlust der
Zugangsdaten oder bei Verdacht der Nutzung durch eine unbefugte Person ist der Nutzer
verpflichtet, dies VSA unverzüglich schriftlich, telefonisch unter +43 (0)50313-51823 oder per
E-Mail unter business@verbund.at mitzuteilen. VSA wird schnellstmöglich die Sperre des
Zugangs veranlassen und dem Nutzer neue Zugangsdaten bereit stellen.
(3) Der Nutzer hat dafür Sorge zu tragen, seine Kontaktdaten und alle anderen Daten,
welche zur Nutzung vom „Online-Account“ notwendig sind, immer auf aktuellem Stand,
vollständig und richtig zu halten. Bei Änderungen bzw. Unrichtigkeit von Daten, insbesondere
der Kontaktdaten wie der E-Mail Adresse und dergleichen, hat der Nutzer diese unverzüglich
VSA mitzuteilen oder bei Möglichkeit selbst im „Online-Account“ zu ändern.
(4) Der Nutzer hat allfällige Benutzerhinweise in den verschiedenen Service-Bereichen zu
beachten. Eingegebene Daten sind auf Vollständigkeit und Richtigkeit nach erfolgter Eingabe
vom Nutzer zu prüfen.
(5) Die Vergabe von Benutzerberechtigungen im Zuge der Benutzerverwaltung im „Online-
Account“ darf nur im notwendigen Umfang und unter Berücksichtigung der im
Stromlieferungsvertrag vereinbarten Bestimmungen geschehen.
(6) Der Nutzer wird VSA von allen Ansprüchen Dritter auf Grund der Verletzung der
genannten Verpflichtungen sowie im Falle von rechtswidrigem Verhalten im Zusammenhang
mit der Registrierung oder der Vergabe von weiteren Benutzerberechtigungen schad- und
klaglos halten.

7. Datenverarbeitung
(1) Die VERBUND Sales GmbH wird vom Nutzer im Rahmen der Nutzung des „Online-
Account“ bekannt gegebenen Daten unter Beachtung der geltenden gesetzlichen
Vorschriften des Datenschutzgesetzes zum vertragsmäßigen Zweck und für eigene
Marketingzwecke mittels EDV speichern, verarbeiten und nur im unbedingt notwendigem
Maße zu Zwecken der Vertragserfüllung an daran beteiligte Dritte übermitteln.
(2) Der Nutzer stimmt dem Erhalt von Informationen und Werbematerial via E-Mail durch die
VERBUND AG und die VERBUND Sales GmbH ausdrücklich zu. Diese Zustimmung ist
jederzeit widerruflich.

8. Verfügbarkeit der Online-Services
(1) VSA ist bemüht, den „Online-Account“ kontinuierlich zu betreiben und erreichbar zu
halten - jeweils nach Maßstab der bestehenden technischen, wirtschaftlichen, betrieblichen
und organisatorischen Möglichkeiten. Eine durchgehende Verfügbarkeit des „Online-
Account“ kann nicht zugesichert werden.
(2) VSA ist berechtigt, den Zugang zum „Online-Account“ aus wichtigen Gründen, wie etwa
für Service- und Wartungsarbeiten, für eine angemessene Zeit zu unterbrechen.
(3) Für Zeiten der Nichterreichbarkeit auf Grund technischer oder sonstiger Probleme
übernimmt VSA keine Haftung.

9. Haftung / Schadenersatz
(1) Die Schadenersatzhaftung der VSA ist auf Fälle grob fahrlässiger oder vorsätzlicher
Handlung und auf Euro 1.500,- pro Schadensfall beschränkt. Eine Haftung für entgangenen
Gewinn oder Erlös, Zinsentgang, Produktionsausfall, ausgebliebene Einsparungen, verloren
gegangene oder veränderte Daten, für indirekte und/oder mittelbare Schäden, sowie
Schäden aus Ansprüchen Dritter sind ausgeschlossen.
Schadenersatzansprüche verjähren in einem Jahr nach Schadenseintritt.
(2) Für Schäden, die durch missbräuchliche oder unsachgemäße Nutzung des „Online-
Account“, durch unvollständige oder unrichtige Angaben sowie durch Missachtung der in den
Nutzungsbedingungen festgelegten Sorgfaltspflichten durch den Nutzer verursacht werden,
haftet VSA nicht. Die Haftung für Schäden, die dadurch entstehen, dass ein Dritter auf Grund
einer Sorgfaltswidrigkeit des Nutzers Kenntnis von Benutzername und Kennwort erhält, ist
ebenfalls ausgeschlossen.
(3) Für Schäden aufgrund von höherer Gewalt und / oder durch sonstige nicht von VSA zu
vertretenden Vorkommnissen haftet VSA nicht. Dazu zählen insbesondere: Technische
Störungen, behördliche oder gerichtliche Verfügungen und dgl..
(4) VSA bietet im „Online-Account“ auch Dienste an, die von Dritten vermittelt, erstellt oder
sonst zur Verfügung gestellt werden. Solche Dienste sind durch eine entsprechende
Bezeichnung ausgewiesen. Für diese Dienste übernimmt VSA keine Haftung.

10. Anwendbares Recht und Gerichtsstand
Es gilt ausschließlich materielles österreichisches Recht unter Ausschluss der
Verweisungsnormen des internationalen Privatrechts und unter Ausschluss der
Bestimmungen des Übereinkommens der Vereinten Nationen über Verträge über den
Internationalen Warenkauf (UNK). Gerichtsstand für sämtliche Streitigkeiten aus diesem
Vertrag ist das für Wien, Innere Stadt, sachlich zuständige Gericht.

11. Schlussbestimmungen
(1) Ändernde oder ergänzende Vereinbarungen zu diesen Nutzungsbedingungen bedürfen
der Schriftform. Sofern in diesen Nutzungsbedingungen nichts anderes vereinbart wurde, ist
die Schriftform auch durch eine signierte E-Mail erfüllt.
(2) Die Inhalte (Texte, Bilder, Grafiken oder dgl.) und die Struktur der Online-Services sind
urheber- und/oder markenrechtlich geschützt. Jede Verwertung oder Nutzung ist ohne
Zustimmung des Verbund unzulässig. Davon ausgenommen sind für die Verwertung oder
Nutzung ausdrücklich angebotene Materialien.
(3) Sollten einzelne Bestimmungen dieser Nutzungsbedingungen ganz oder teilweise
unwirksam oder unvollständig sein, bleibt die Wirksamkeit der übrigen Bestimmungen oder
Teile solcher Bestimmungen unberührt. Anstelle einer ungültigen Bestimmung tritt eine, dem
angestrebten Ziel möglichst nahe kommende, rechtsgültige Bestimmung.

 Download als PDF

Allgemeine Teilnahmebedingungen VERBUND-EcoClub für Haushalt, Gewerbe und Landwirtschaft
mit einem Jahresverbrauch von max. 100.000 kWh (Strom) bzw. max. 400.000 kWh (Erdgas)
und mit Standardlastprofil

gültig ab November 2014

1. Geltungsbereich und Teilnahmeberechtigte
(1) Gegenstand dieser Allgemeinen Teilnahmebedingungen (in Folge kurz
„Teilnahmebedingungen“) ist die Teilnahme am VERBUND-EcoClub für Strom- und
Erdgaskunden der VERBUND AG (in Folge kurz „VERBUND“). Die
Teilnahmebedingungen gelten für sämtliche Teilnehmer am VERBUND-EcoClub
für gegenwärtige und künftige Services.
(2) Teilnahmeberechtigt sind alle im VERBUND-Online-Account registrierte Stromund
Erdgaskunden von VERBUND mit einem Jahresenergieverbrauch pro Anlage
von max. 100.000 kWh (Strom) bzw. max. 400.000 kWh (Erdgas) und mit
Standardlastprofil (in Folge kurz „Teilnehmer“). Die Teilnahme ist höchstpersönlich
und kann jeweils nur durch den Strom- bzw. Erdgaskunden erfolgen.
(3) Die Teilnahme am VERBUND-EcoClub ist freiwillig und steht registrierten Nutzern
des VERBUND-Online-Account zur kostenlosen Nutzung offen. Der
VERBUND-EcoClub befindet sich in einem abgetrennten Bereich des
VERBUND-Online-Accounts. Die Teilnahme ist nur nach Anmeldung zulässig und
möglich. Auf die Teilnahme am VERBUND-EcoClub besteht kein Anspruch.
(4) Im Fall von Widersprüchen gehen besondere Nutzungs- und/oder
Zustimmungsbedingungen den Teilnahmebedingungen vor. Widersprechen
einzelne Bestimmungen dieser Teilnahmebedingungen einzelnen Bestimmungen
des mit dem Teilnehmer abgeschlossenen Energieliefervertrages, gelten jene des
Energieliefervertrages. Die Geltung der übrigen Bestimmungen dieser
Teilnahmebedingungen bleibt unberührt.

2. Änderung der Teilnahmebedingungen
VERBUND ist berechtigt, die Teilnahmebedingungen und/oder den Umfang der
Services im VERBUND-EcoClub jederzeit abzuändern. Der Teilnehmer wird davon
zeitgerecht online über den VERBUND-Online-Account oder in sonstiger
geeigneter elektronischer Form informiert. Eine Abmeldung vom
VERBUND-EcoClub ist jederzeit möglich (siehe auch Punkt 4).

3. Anmeldung für den VERBUND-EcoClub
Die Anmeldung zum VERBUND-EcoClub erfolgt über den
VERBUND-Online-Account auf der Homepage www.verbund.at im Bereich
VERBUND-EcoClub. Mit der Anmeldung akzeptiert der Teilnehmer auch die jeweils
geltenden Teilnahmebedingungen. Hat ein Teilnehmer mehrere Kundennummern,
ist für jede Kundennummer eine eigene Anmeldung erforderlich.

4. Abmeldung vom VERBUND-EcoClub, Ende der Teilnahmeberechtigung
(1) Der Teilnehmer ist berechtigt, sich jederzeit ohne Einhaltung einer Frist schriftlich
oder per E-Mail unter service@verbund.at mit Bekanntgabe der Kundennummer
und des Benutzernamens von der Teilnahme am VERBUND-EcoClub
abzumelden.
(2) Die Teilnahme am VERBUND-EcoClub endet automatisch, wenn der
Energieliefervertrag mit VERBUND endet, der Zugang des Teilnehmers zum
VERBUND-Online-Account deaktiviert wird oder wenn sonst die Voraussetzungen
für die Teilnahmeberechtigung gemäß Punkt 1 nicht mehr gegeben sind. Das
Einlösen von erworbenen VERBUND-Sammelpunkten ist nach dem Ende der
Teilnahme am VERBUND-EcoClub aus diesen Gründen nicht mehr möglich.
(3) VERBUND ist berechtigt, die Teilnahme am VERBUND-EcoClub aus wichtigem
Grund sofort zu beenden. Ein wichtiger Grund liegt insbesondere vor bei Verstoß
gegen die Teilnahmebedingungen, bei Anordnungen von Behörden oder
Gerichten, bei Zahlungsverzug aus dem Energieliefervertrag nach erfolgloser
Mahnung, bei Verlust der Zugangsdaten zum VERBUND-Online-Account
(Benutzername, Kennwort) sowie bei Vorliegen von sonstigen Umständen, die auf
eine rechtswidrige Teilnahme am VERBUND-EcoClub hindeuten.
(4) Ein Ende der Teilnahmeberechtigung wird dem Teilnehmer per E-Mail an die zuletzt
bekannt gegebene E-Mail Adresse mitgeteilt.
(5) Der VERBUND-EcoClub ist unbefristet in Geltung. VERBUND kann den
VERBUND-EcoClub unter Einhalt einer Frist von einem Monat einstellen. Die
Einstellung wird dem Teilnehmer fristgerecht in geeigneter Weise mitgeteilt.

5. Erwerb von VERBUND-Sammelpunkten
Die Bedingungen, die für den Erwerb von VERBUND-Sammelpunkten gelten, sind
der jeweils aktuellen Homepage des VERBUND-EcoClubs (im Bereich „Punkte
sammeln“) zu entnehmen.

6. Einlösen von VERBUND-Sammelpunkten
(1) Erworbene VERBUND-Sammelpunkte können jederzeit in gewünschter Höhe für
eine jeweils aktuell gültige Vorteilsleistung eingelöst werden. Um die
VERBUND-Sammelpunkte einlösen zu können, ist eine Registrierung des
Teilnehmers im VERBUND-Online-Account erforderlich.
(2) Löst ein Teilnehmer VERBUND-Sammelpunkte für eine Vorteilsleistung ein, erhält
er einen Gutschein mit einem persönlichen Gutscheincode, der von VERBUND an
den Teilnehmer per E-Mail übermittelt wird.
(3) Die Bedingungen zum Einlösen des jeweiligen Gutscheins sind der Webseite des
jeweiligen Dritten, der die Vorteilsleistung zur Verfügung stellt, zu entnehmen.
VERBUND hat keinen Einfluss auf Verfügbarkeit, Qualität und Inhalt der extern
verlinkten Webseiten und übernimmt keine Verantwortung für Inhalte externer
Webseiten, die gegen geltendes Recht verstoßen oder in einer anderen Form
einen Schaden bei den Webseiten-Besuchern verursachen.
(4) Die VERBUND-Sammelpunkte können im VERBUND-Online-Account jederzeit
eingesehen werden.
(5) Eine Barablöse gesammelter Punkte ist ausgeschlossen.

7. Gültigkeit der VERBUND-Sammelpunkte, Verfall
(1) VERBUND-Sammelpunkte können weder vererbt noch an Dritte übertragen
werden.
(2) Bei Rückabwicklung eines Energieliefervertrages (z.B. Widerruf, Rücktritt,
Kündigung), für den VERBUND-Sammelpunkte gutgeschrieben wurden, sowie bei
Fehlbuchungen und Missbrauch wird die entsprechende Punktegutschrift storniert
und vom Punktekonto wieder abgezogen.
(3) VERBUND-Sammelpunkte verfallen bei Einstellung des VERBUND-EcoClubs und
bei Wirksamwerden eines Endes der Teilnahme gemäß Punkt 4.2. und Punkt 4.3.

8. Datenverwaltung
Der Teilnehmer stimmt mit seiner Anmeldung zum VERBUND-EcoClub einer
elektronischen (insbesondere E-Mail-Newsletter) oder mittels Post erfolgten
Betreuung zu Informations- und Marketingzwecken durch VERBUND über
Produkte und Dienstleistungen von VERBUND (insbesondere über die
Vorteilsleistungen des VERBUND-EcoClubs) zu. Diese
Zustimmungserklärung kann vom Teilnehmer jederzeit widerrufen werden.

9. Haftung
(1) VERBUND haftet – mit Ausnahme von Personenschäden – nur bei Vorsatz oder
grober Fahrlässigkeit. Die Haftung von VERBUND für leichte Fahrlässigkeit ist –
mit Ausnahme von Personenschäden – auf EUR 1.500,-- pro Schadensfall
beschränkt. Die Haftung für Folgeschäden, entgangenen Gewinn, Zinsenentgang
sowie für alle mittelbaren Schäden ist – außer bei Teilnehmern, die Konsumenten
im Sinne des KSchG sind – ausgeschlossen, soweit dem nicht zwingendes Recht
entgegensteht.
(2) VERBUND bietet Teilnehmern am VERBUND-EcoClub Vorteilsleistungen an, die
von Dritten zur Verfügung gestellt werden. Solche Vorteilsleistungen sind durch
eine entsprechende Bezeichnung ausgewiesen. Die Vorteilsleistungen von Dritten,
die dem Teilnehmer für eingelöste Sammelpunkte angeboten werden, stellen
ausschließlich Leistungen des Dritten dar. Für diese Vorteilsleistungen übernimmt
VERBUND keine Verantwortung und Haftung.
(3) VERBUND hat alle zumutbaren Anstrengungen unternommen, um sicherzustellen,
dass die im VERBUND-EcoClub bereitgestellten Informationen zur Zeit der
Bereitstellung richtig und vollständig sind. VERBUND macht keine Zusicherungen
und übernimmt keine Gewährleistungen oder Garantien für die im
VERBUND-EcoClub zur Verfügung gestellten Informationen, wie z.B. Downloads,
externe Links oder andere Inhalte, die entweder direkt oder indirekt im
VERBUND-EcoClub abrufbar sind. Auch behält sich VERBUND das Recht vor,
Änderungen oder Ergänzungen der bereitgestellten Informationen ohne vorherige
Ankündigung vorzunehmen.

10. Allgemeine Bestimmungen
(1) Bei Anfragen oder Beschwerden stehen dem Teilnehmer die kostenlose
Serviceline unter 0800 210 210 oder service@verbund.at zur Verfügung.
(2) Der Teilnehmer ist verpflichtet, VERBUND über Änderungen seiner E-Mail Adresse
oder andere für die Teilnahme am VERBUND-EcoClub erforderlichen Daten ohne
jede Verzögerung zu informieren (schriftlich bzw. über „Online-Account“).
Zustellungen von Mitteilungen von VERBUND an den Teilnehmer können
rechtswirksam an die zuletzt VERBUND bekannt gegebenen Teilnehmerdaten, die
der rechtsgeschäftlichen Abwicklung gedient haben oder vereinbarungsgemäß
dienen sollen (Adresse und/oder E-Mail Adresse und/oder Telefaxnummer)
erfolgen.
(3) Die Inhalte (Texte, Bilder, Grafiken oder dgl.) und die Struktur des
VERBUND-EcoClub sind urheber- und/oder markenrechtlich geschützt. Jede
Verwendung oder Nutzung ist ohne Zustimmung von VERBUND unzulässig.
Davon ausgenommen sind für die Verwertung oder Nutzung ausdrücklich
angebotene Materialien.
(4) Es gilt ausschließlich materielles österreichisches Recht unter Ausschluss der
Verweisungsnormen des internationalen Privatrechts und unter Ausschluss der
Bestimmungen des UN-Kaufrechts. Gerichtsstand für sämtliche Streitigkeiten im
Zusammenhang mit der Teilnahme am VERBUND-EcoClub ist das für Wien,
Innere Stadt, sachlich zuständige Gericht. Für Klagen gegen Teilnehmer, die
Konsumenten iSd KSchG sind, gilt der Gerichtsstand des Wohnsitzes, des
gewöhnlichen Aufenthaltes oder Ortes der Beschäftigung gemäß § 14 KSchG.
(5) Sollten einzelne Bestimmungen dieser Teilnahmebedingungen ganz oder teilweise
unwirksam oder undurchführbar sein, bleibt die Wirksamkeit der übrigen
Bestimmungen oder Teile solcher Bestimmungen unberührt. An die Stelle der
unwirksamen oder undurchführbaren Bestimmung tritt – außer bei Konsumenten
im Sinn des KSchG – eine wirksame oder durchführbare Bestimmung, die der
unwirksamen und undurchführbaren in rechtlicher und wirtschaftlicher Hinsicht am
nächsten kommt.

Download als PDF 

Aus Gründen der einfacheren Lesbarkeit und Verständlichkeit verzichten wir auf allen VERBUND-Webseiten bisweilen auf eine differenzierte Personen-Darstellung. Wird nur eine Personen-Bezeichnung verwendet – z. B. Mitarbeiter, Kollege, Benutzer –, so umfasst diese Frauen und Männer in gleicher Weise.

Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer VERBUND-Webseiten. Durch die Nutzung unserer VERBUND-Webseiten erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Mehr über Cookies erfahren Sie hier.