Strom aus 100 % Wasserkraft - alle Vorteile auf einen Blick!

Wasser ist eines der kostbarsten Güter dieser Erde und lässt sich optimal als erneuerbare Energiequelle nutzen. Doch was macht Strom aus 100 % Wasserkraft eigentlich so besonders? Schließlich gibt es auch andere Formen der Energieerzeugung. VERBUND zeigt Ihnen die Vorteile auf einen Blick.

Die Vorteile von Wasserkraft kurz und bündig als Video

VERBUND-Strom aus Wasserkraft

Wasserkraft ist Strom aus erneuerbarer Energie

Die reine Kraft des Wassers wird genutzt um Strom zu erzeugen. Diese Kraft ist eine erneuerbare Ressource und kann immer wieder für die Stromerzeugung genutzt werden. Die Wassermenge wird dabei nicht reduziert und auch die Wasserqualität bleibt erhalten. Somit wird diese wertvolle Ressource nicht verbraucht, das Wasser bleibt sauber und Sie erhalten sauberen Strom.

Schlegeissperre VERBUND

Wasserkraft ist Strom ohne direkte CO₂-Emissionen

Kraftwerke, die Strom aus fossilen Ressourcen erzeugen, stoßen bei der Verbrennung von Kohle, Erdöl oder Gas große Mengen an CO₂ und anderen Treibhausgasen aus. Beim Betrieb von Wasserkraftwerken entstehen keine direkten CO₂-Emissionen. Vergleichen Sie dazu die Richtwerte für die Umweltauswirkungen einzelner Energieträger in der Tabelle auf der E-Control-Webseite. Mit Strom aus 100 % Wasserkraft leisten Sie aktiv Ihren Beitrag zum Klimaschutz.

VERBUND-Wasserkraftwerk Freudenau Wien

Wasserkraft ist effizient

Mit einem Wirkungsgrad von ca. 85-90 % ist Wasserkraft die effizienteste Form der Energiegewinnung. Das bedeutet, dass bis zu 90 % der Wasserenergie in elektrische Energie umgewandelt wird. Kohlekraftwerke erreichen nur einen Wirkungsgrad von ca. 30-45 %. Bei Photovoltaikanlagen liegt er im Durchschnitt bei etwa 15-25 %.

VERBUND-Strom aus Wasserkraft

Wasserkraft ist zuverlässig

Photovoltaikanlagen brauchen Sonnenschein, Windräder brauchen Wind. Wasser hingegen fließt zu jeder Tageszeit und bei jedem Wetter. Eine konstante und verlässliche Stromerzeugung ist damit gesichert. Damit können kurzfristige Schwankungen im Strombedarf sehr gut ausgeglichen werden und garantieren ein hohes Maß an Versorgungssicherheit.

Wasserkraft bietet Hochwasserschutz

Wasserkraft hilft der Gesellschaft

Wenn Sie auf Wasserkraft setzen helfen Sie indirekt Regionen in Österreich. Denn Wasserkraftwerke liefern einen effektiven Hochwasserschutz für die Bevölkerung. Außerdem haben sie eine positive Auswirkung auf die regionale Wirtschaft und den Arbeitsmarkt, indem zusätzliche Arbeitsplätze in vielen Branchen geschaffen werden.

Wasserkraft im Einklang mit der Natur

Wasserkraft im Einklang mit der Natur

Beim Bau von Wasserkraftwerken wird das gesamte Ökosystem der Umgebung in die Planung miteinbezogen und es werden Maßnahmen getroffen, um dieses zu bewahren. Dadurch werden die Lebensräume von Pflanzen, Fischen und anderen Lebewesen nachhaltig geschützt. Ein Beispiel dafür ist das Pumpspeicherkraftwerk Reißeck II.