VERBUND Q1–3/2012: Konzernergebnis verbessert, Ausblick 2012 angehoben

24.10.2012Wien

VERBUND, Österreichs führendes Stromunternehmen, präsentiert für die Quartale 1–3/2012 trotz des herausfordernden Markt- und Branchenumfelds ein gutes Ergebnis.

Konzernergebnis gestiegen

Die operative Geschäftsentwicklung in den Quartalen 1–3/2012 war insbesondere von einer guten Wasserführung geprägt. Der Erzeugungskoeffizient lag mit 1,07 um 7,0 % über dem langjährigen Durchschnitt und um 19 Prozentpunkte über dem Vergleichswert des Vorjahrs. Zusätzlich profitierte VERBUND durch seine Absicherungsstrategie von höheren Absatzpreisen: Die für das Geschäftsjahr 2012 maßgeblichen Strompreise, welche im Jahr 2011 über Terminmarktkontrakte („Year Base 2012“) gehandelt wurden, lagen mit 56,0 €/MWh um 12,2 % über dem Vergleichswert des Vorjahrs. Die Spotmarktpreise sanken in den Quartalen 1–3/2012 hingegen um 16,5 % auf 43,0 €/MWh. Das operative Ergebnis sank jedoch aufgrund der erstmaligen Bewertung des Gasliefervertrags für das Gas-Kombikraftwerk Mellach und aufgrund der positiven Effekte aus Werthaltigkeitsprüfungen im Quartal 3/2011 um 21,7 % auf 679,5 Mio. €. Das operative Ergebnis vor Effekten aus Werthaltigkeitsprüfungen erhöhte sich aber um 10,1 % auf 732,6 Mio. €. Das Konzernergebnis konnte, insbesondere aufgrund der deutlichen Verbesserung des Finanzergebnisses, um 5,3 % auf 332,2 Mio. € gesteigert werden.

Ausblick auf das Gesamtjahr

Unter der Annahme einer durchschnittlichen Wasserführung im Quartal 4/2012 erwarten wir für das Gesamtjahr ein operatives Ergebnis in Höhe von rund 830 Mio. € und ein Konzernergebnis von rund 380 Mio. €. Die Dividendenpolitik wird sich an einer Ausschüttungsquote von ca. 50 % des Konzern-ergebnisses orientieren.

Kennzahl Einheit Q1–3/2011 Q1–3/2012 Veränderung in %
Umsatzerlöse* Mio. € 2.201,9 2.294,0 4,2
Operatives Ergebnis** Mio. € 868,0 679,5 -21,7
Operatives Ergebnis vor Effekten aus Werthaltigkeitsprüfungen** 665,7 732,6 10,1
Umsatzrentabilität (ROS % 39,4 29,6
EBITDA** Mio. € 841,4 937,5 11,4
EBITDA-Marge* ** % 38,2 40,9
Konzernergebnis** Mio. € 315,4 332,2 5,3
Ergebnis je Aktie** 0,9 1,0 5,3
Cashflow aus operativer Tätigkeit Mio. € 638,1 583,3 -8,6
Nettoverschuldungsgrad** % 81,8 82,5
*Die Kennzahlenwerte wurden an die Änderung der Bilanzierungsmethode für Energiederivate im Wholesale-Portfolio angepasst. Die Änderung erfolgte gemäß IAS 8 retrospektiv mit Wirkung vom 1.1.2011. **Die Kennzahlenwerte wurden an die (frühzeitig angewendete) Änderung der Bilanzierungsmethode für Leistungen an Arbeitnehmer gem. IAS 19 (2011) angepasst. Die Änderung erfolgte gemäß IAS 8 retrospektiv mit Wirkung vom 1.1.2011.

Kontakt

Andreas Wollein Andreas Wollein

Leiter Finanzmanagement, M&A und Investor Relations

E-Mail senden