Adhoc: VERBUND AG veröffentlicht Ausblick für 2014

13.02.2014Wien

Die VERBUND AG veröffentlicht den Ausblick für das Geschäftsjahr 2014 aufgrund wesentlicher Abweichungen vom Marktkonsensus.
Das Management der VERBUND AG erwartet, dass das aktuell negative Marktumfeld für Versorger in Europa auch 2014 anhalten wird. Dieses Marktumfeld ist gekennzeichnet durch weiter fallende Großhandelspreise für Strom als Folge von massiven Überkapazitäten in der Stromerzeugung, einer Übersubventionierung der neuen Erneuerbaren Energien und eines nicht funktionierenden CO2-Markts. Der hohe Druck auf die Wirtschaftlichkeit von Gaskraftwerken wird weiter bestehen.

Für das Geschäftsjahr 2014 geht das Unternehmen auf Basis der aktualisierten Planung davon aus, ein EBITDA von rund 850 Mio. € und ein Konzernergebnis von rund 150 Mio. € zu erzielen. Die geplante Dividende für das Geschäftsjahr 2014 orientiert sich an einer Ausschüttungsquote von rund 50 % des bereinigten Konzernergebnisses.

Nähere Informationen wird der Vorstand der VERBUND AG im Rahmen der Veröffentlichung der Jahresergebnisse 2013 am 05. März 2014 geben. 

Kontakt

Andreas Wollein Andreas Wollein

Leiter Finanzmanagement, M&A und Investor Relations

E-Mail senden