Spatenstich für Windpark Bruck-Göttlesbrunn

08.05.2014Bruck a.d. Leitha, Göttlesbrunn

VERBUND schließt Ausbauprogramm in der Region ab

Mit 7 neuen Windkraftanlagen in den Gemeinden Bruck a/d Leitha und  Göttlesbrunn schließt  VERBUND den Ausbau seiner insgesamt 6 Windparks in der Region Bruck an der Leitha ab. Die Inbetriebnahme ist für Mitte 2015 geplant.

Der neue VERBUND Windpark Bruck-Göttlesbrunn besteht aus insgesamt 7 ENERCON-Windkraftanlagen zu je 3 MW, wobei 3 Anlagen auf dem Gemeindegebiet Göttlesbrunn-Arbestahl und 4 Anlagen auf dem Gemeindegebiet Bruck an der Leitha errichtet werden. Dies ist eine Erweiterung der bereits seit 2001 bestehenden 5 Windkraftanlagen (9 MW). Nach der Inbetriebnahme des neuen Windparks versorgen insgesamt 12 Windkraftanlagen rd. 25.000 Haushalte mit sauberem Strom. 

„Die gute Zusammenarbeit und Partnerschaft über die letzten Jahre mit den Gemeinden war ein wesentlicher Erfolgsfaktor für unseren weiteren Ausbau in der Region Bruck“, so die Geschäftsführer der VERBUND Renewables GmbH, Birgit Cserny und Dieter Meyer. Bruck an der Leitha ist einer der besten österreichischen Windkraft-Standorte.

Anfang April wurde mit dem Bau der notwendigen Zuwegung zu den Anlagen und mit der Aufbereitung der Kranstellflächen begonnen. Ab Oktober wird mit dem Aufbau der Anlagentürme begonnen. Von dem neuen Windpark werden alle Seiten profitieren, denn ein wesentlicher Teil der Wertschöpfung fließt in die Gemeindeinfrastruktur. Aber auch die Bevölkerung wurde mit einbezogen, denn diese konnte sich  über ein Anlageprodukt direkt an der  Realisierung der Windparks beteiligen. Die Inbetriebnahme des neuen Windparks wird 2015 abgeschlossen sein.

Kontakt

Florian Seidl Florian Seidl

Pressesprecher Erzeugung

E-Mail senden