Hochwasser-Vorsorge: VERBUND senkt Stauraum Edling an der Drau ab

28.07.2015Feistritz im Rosental

Aufgrund der Niederschlagsprognosen wird der Wasserspiegel im Stauraum Edling leicht abgesenkt.

Aufgrund der neuesten Niederschlags- und Abflussprognosen hat VERBUND aktuell die Absenkung des Stauraums Edling (Völkermarkter Stausee) eingeleitet. Der Wasserspiegel wird langsam auf 90cm unter Stauziel abgesenkt.

Nach den aktuellen Niederschlagsprognosen wird ein Zufluss zum Kraftwerk Edling von mehr als 700 m3/s erwartet, welcher ein vorsorgliches Absenken des Stauraumes auf 90 cm unter Stauziel notwendig macht.
Als Kraftwerksbetreiber an der Drau hat VERBUND daher gemäß der geltenden behördlichen Betriebsordnung die Absenkung des Stauraums Edling eingeleitet. Diese langsame und frühzeitige Absenkung kann sicherstellen, dass die erwartete erhöhte Wasserführung problemlos und sicher durch die Stauräume entlang der Drau abgeführt werden kann.

VERBUND betreibt an der Kärntner Drau zehn Wasserkraftwerke, deren Jahresstromerzeugung mehr als die Hälfte des gesamten Kärntner Strombedarfs liefert.

Pressesprecher für Kärnten und Steiermark

Robert Zechner Robert Zechner

Pressesprecher für Steiermark und Kärnten

E-Mail senden