FEMINISTISCHE AVANTGARDE. MADE IN AUSTRIA in Tirol

Im Frühjahr 2021 präsentiert die Galerie "Im Vektor - operated by Steinmayr & Co" in Hall in Tirol die Ausstellung "Feministische Avantgarde - MADE IN AUSTRIA" mit Werken von 17 österreichischen Künstlerinnen der Feministischen Avantgarde aus der SAMMLUNG VERBUND.

Die Galerie "Im Vektor - operated by Steinmayr & Co" präsentiert erstmals in Tirol die Ausstellung FEMINISTISCHE AVANTGARDE – MADE IN AUSTRIA der SAMMLUNG VERBUND. Es werden rund 80 Arbeiten von 17 Künstlerinnen zu sehen sein.

Galerie "Im Vektor - operated by Steinmayr & Co"
Burg Hasegg/Münze Hall
Burg Hasegg 6
6060 Hall in Tirol
Tel: +43 5223 5855 520
Mob: +43 676 847 448 700

Ausstellungsdauer:
Frühjahr 2021

Öffnungszeiten: 
Dienstag bis Sonntag 10:00 – 17:00 Uhr
Montag geschlossen
Letzter Einlass 16:00 Uhr 

Kuratiert von Gabriele Schor, Gründungsdirektorin der SAMMLUNG VERBUND, Wien
und Maria Köfler, Leiterin "Im Vektor"

Team der SAMMLUNG VERBUND, Wien
Theresa Dann – Kuratorische Assistentin
Lisa Trapp – Kuratorische Assistentin 

 

SAMMLUNG VERBUND
Vertikale Galerie
Am Hof 6a
1010 Wien
+43 (0)50 313-500 44
sammlung@verbund.com

 

Künstlerinnen

Renate Bertlmann | Linda Christanell | Veronika Dreier | VALIE EXPORT | Gerda Fassel | Anne Marie Jehle | Birgit Jürgenssen | Auguste Kronheim | Brigitte Lang | Karin Mack | Florentina Pakosta |  Anita Münz | Friederike Pezold | Margot Pilz | Ingeborg G. Pluhar | Lotte Profohs | Brigitte A. Roth

Rückblick Ausstellung

Archiv der Ausstellungen der SAMMLUNG VERBUND. 

Ausstellungsarchiv

 

Bild zum Standort