Theorie und Praxis verbinden: Deine Perspektive bei VERBUND

Der Einstieg als Lehrling in unser Unternehmen ermöglicht dir viele Perspektiven. In unseren modernen Lehrberufen kannst du die gelernte Theorie sofort in die Praxis umsetzen. Und das in einer Branche, der die Zukunft gehört.

Mit einer Lehre beginnt ein anderer Lebensabschnitt, du machst völlig neue Erfahrungen und du bist vielleicht das erste Mal, für längere Zeit von zu Hause weg. Wir von VERBUND sind uns dieser Verantwortung bewusst und investieren deshalb all unsere Energie in deine Ausbildung - fachlich wie sozial. 

  • Deine Betreuerinnen und Betreuer sind Fachkräfte aus der Praxis. Sie geben ihr Wissen sorgfältig und präzise an dich weiter und zeigen dir, wie du das Erlernte anwendest. 
  • Du bist Teil eines Teams - in deiner Lehrzeit und Freizeit. Dir und deinen Kolleginnen und Kollegen stehen Arbeitstische in Werkstätten höchsten Standards, komfortable Betten im Lehrlingsheim und ein toller Outdoor-Bereich, in dem ihr euch austoben könnt, zur Verfügung. 

Nach dem Absolvieren deiner Lehre bieten wir dir beste Entwicklungsmöglichkeiten. Diese sind verschieden und sehr weitreichend, beispielsweise kannst du nach deiner Lehre in folgenden Positionen aktiv werden: 

  • Facharbeiterin oder Facharbeiter
  • Meisterin oder Meister
  • Teamleiterin oder Teamleiter
  • Projektleiterin oder Projektleiter.

Du willst zwei Lehrberufe auf einen Schlag erlernen?

Bei VERBUND ist das möglich. Wir bilden jedes Jahr Lehrlinge in unterschiedlichen Berufen aus. Die praktische Ausbildung absolvierst Du in einem unserer Lehrwerkstätten. Die Berufspraxis für die Lehre sammelst du in einem unserer Kraftwerke.

Unsere Lehrberufe im Überblick

VERBUND-Doppel-Lehrling werden!

Gib deiner Zukunft Energie.
#FolgeDeinemAntrieb 

Jetzt bewerben
VERBUND-Lehrlinge an der Werkbank

Elektrotechnik und Metalltechnik

Unsere exzellente Doppel-Lehre für zwei Berufe in vier Jahren

Du schraubst gerne an Maschinen? Dann ist die Doppel-Lehre "Elektrotechnik und Metalltechnik" genau das Richtige für dich.

In der Elektrotechnik (Anlagen- und Betriebstechnik) beginnst du mit einfachen Schaltungen. Sehr rasch werden dir die wichtigen Schutzmaßnahmen vermittelt. In deiner Lehre im Bereich Elektrotechnik planst, installierst und betreust du elektrische Anlagen.

In der Metalltechnik (Maschinenbautechnik) arbeitest du mit modernsten Maschinen und Handwerkzeugen und programmierst zugleich Steuerungen rechnergestützter (CNC)-Maschinen. Du stellst Maschinenersatzteile her und tauschst mit ihnen schadhafte Teile und Komponenten aus. So lernst du die verschiedenen Maschinen im Detail besser kennen. 

  • Im 1. Lehrjahr erhältst du eine theoretische und praktische Grundausbildung in einer unserer Lehrwerkstätten in Österreich (Ybbs-Persenbeug bzw. Kaprun) oder in Deutschland (Töging am Inn). 
  • Ab dem 2. Lehrjahr beginnst du deine Berufspraxis in dem Kraftwerk, für das du dich beworben hast. Gleichzeitig baust du dein theoretisches Wissen in Form von Modulausbildungen in einer unserer Lehrwerkstätten aus. Deine Zeiten in der Lehrwerkstatt und im Kraftwerk sind gleichmäßig verteilt. Die Kombination aus Theorie und Praxis sorgt für den idealen Lernprozess während deiner Lehre.
  • Im 3. und 4. Lehrjahr erlernst du die Programmierung und Visualisierung komplexer Anlagen mit den neuesten speicherprogrammierbaren Steuerungen. Zu deinen Aufgaben gehören: Montage, Prüfung, Inbetriebnahme, Steuerung, Wartung und Reparatur von Kraftwerksanlagen, Anlagen der Energieversorgung und Energieverteilung.
Zu den offenen Lehrstellen
Vermessungstechnik

Vermessungstechnik

Eine besondere Lehre ganz nah an der Energieversorgung unseres Landes

Du interessierst dich für eine Lehre, die dich vielleicht durch ganz Österreich führt? Sogar ins Hochgebirge und an Talsperren, Flüsse, Dämme und Speicherseen?

In der Vermessungstechnik führst du im Umfeld unserer Kraftwerksanlagen verschiedene komplexe Messungen mit Geräten, wie Tachymeter, Nivelliergerät und Echolot, an Standorten in ganz Österreich durch. Die erfassten Daten wertest du anschließend aus und visualisierst diese in grafischen 3D-Daten. 

  • Im 1. Lehrjahr erhältst du deine Grundausbildung von einer erfahrenden Fachgruppe in einem unserer Kraftwerke, für das du dich beworben hast. In dieser Zeit werden dir die wichtigsten Grundlagen der Vermessung, Analyse und der Wartung, Instandhaltung und Justierung diverser Geräte näher gebracht. 
  • Nach deiner Grundausbildung intensivierst du dein Wissen anhand von praktischen Aufträgen, konstruktivem Feedback deiner Betreuerinnen und Betreuer und im Dialog mit deiner Fachgruppe. Aufträge wären zum Beispiel: Die Erfassung von Änderungen der Gewässersohle und die damit verbundene Analyse und Auswertung der gewonnenen Daten.
  • Im Lehrberuf Vermessungstechnik bist du ganz nah an der Energieversorgung unseres Landes. Von Aufträgen im Hochgebirge, über Speicherseen, bis hin zu Dämmen, Flüssen und Talsperren führt dich diese besondere Lehre, zusammen mit deinem Team, durch ganz Österreich und hinter die Kulissen einer erneuerbaren und nachhaltigen Zukunft.
Zur Job-Benachrichtigung
VERBUND-Lehrlinge Elektronik und Elektrotechnik

Elektronik und Elektrotechnik

Eine ausgezeichnete Lehre, zwei zukunftssichere Berufe

Ob Elektronik oder Elektrotechnik: Nutze deine Chance. Die einzigartige Doppel-Lehre von VERBUND bietet dich vollwertig in zwei Berufen aus.

In der Elektronik bilden wir dich im Hauptmodul Informations- und Telekommunikationstechnik aus.

In der Elektrotechnik bilden wir dich im Hauptmodul (Anlagen- und Betriebstechnik aus. Du planst, installierst und betreust du elektrische Anlagen. 

  • Im 1. Lehrjahr erhältst du eine theoretische und praktische Grundausbildung in einer unserer Lehrwerkstätten in Österreich (Ybbs-Persenbeug bzw. Kaprun) oder in Deutschland (Töging am Inn).
  • Ab dem 2. Lehrjahr beginnst du deine Berufspraxis in dem Kraftwerk, für das du dich beworben hast. Gleichzeitig baust du dein theoretisches Wissen in Form von Modulausbildungen in einer unserer Lehrwerkstätten aus. Du bist für die Fächer Elektronik sowie Elektrotechnik jeweils separat in der Berufsschule, dadurch wird deine Ausbildung möglichst präzise und ausgewogen gestaltet. Die Kombination aus Theorie und Praxis sorgt für den idealen Lernprozess.
  • Im 3. und 4. Lehrjahr erlernst du die Programmierung und Visualisierung komplexer Anlagen mit den neuesten speicherprogrammierbaren Steuerungen. Zu deinen Aufgaben gehören: Montage, Prüfung, Inbetriebnahme, Steuerung, Wartung und Reparatur von Kraftwerksanlagen, Anlagen der Energieversorgung und Energieverteilung.
Zur Job-Benachrichtigung
(Bau-)Technische Zeichner bei VERBUND

(Bau)-Technischer Zeichner

Eine detail- und normgenaue Lehre

Du illustrierst und entwirfst gerne und gut Pläne, Modellaufnahmen und technische Zeichnungen anderer Dimensionen? 

Bei unserer Lehre zum (Bau-)Technischen Zeichner dreht sich alles um die grafische Darstellung, Kennzeichnung, Erfassung und Archivierung von Zeichnungen, Abwicklungen, Funktionsabläufen und Plänen. Deine Arbeitsweise ist manuell, sowie computergestützt mit speziellen Softwareprogrammen (zum Beispiel: CAD).
 
Neben deinen Aufgaben als Technischer Zeichner bist du auch für die Pflege und Darstellung von Messdaten zuständig. 

Gemeinsam mit einem erfahrenen Betreuerinnen und Betreuer-Team werden Arbeitsaufträge, wie zum Beispiel: die Vervielfältigung, Weiterleitung und Archivierung von Zeichnungen entgegengenommen, besprochen und dementsprechend aufgeteilt. 

 
Zur Job-Benachrichtigung
VERBUND-Chemielabortechnik

Labortechnik (Chemie) und Chemieverfahrenstechnik

Die Doppel-Lehre im Labor in nur 4 Jahren

Du interessierst dich für Physik, Chemie, Mathematik und willst dein Können und Wissen in eine nachhaltige Richtung entwickeln?

In der Labortechnik (Chemie) bilden wir dich darin aus, die chemisch-physikalischen Eigenschaften unterschiedlicher Stoffe mit modernen Analysegeräten zu untersuchen. Das machen wir einerseits mit klassischen Laborverfahren, andererseits mit computergesteuerten Geräten und Analyseautomaten.

In der Chemieverfahrenstechnik lernst du chemische Prozesse in Industrieanlagen zu verstehen, zu überwachen und geeignete Maßnahmen für einen sicheren Betrieb zu ergreifen. Du entnimmst Proben zur Kontrolle von Zwischen- und Endprodukten und leitest sie an chemische Betriebslabors zur Auswertung weiter. Einfache chemische oder physikalisch-chemische Analysen und Berechnungen führst du selbst durch.

Du lernst neben der chemisch-physikalischen Analytik und dem damit verbundenen interpretieren von Messergebnissen auch Lösungen aus den untersuchten Gegenständen herauszufiltern. Dein Arbeitsplatz ist ein modern ausgestattetes Labor mit einer Vielfalt an Analysegeräten, mit denen du chemisch-physikalische Eigenschaften diverser Stoffe analysierst und auswertest, zum Beispiel: Wasseranalysen, Isolierölanalysen, Werk- und Reststoffanalysen. 

Neben der Zeit im Labor, untersuchst du vor Ort in den Industrieanlagen unterschiedliche chemische Prozesse, überwachst deren Entwicklung und ergreifst, wenn nötig, Maßnahmen für deren Regulierung.

Zur Job-Benachrichtigung

Du hast weitere Fragen zur Lehre bei VERBUND?

Antworten findest du unter Häufige Fragen zur Lehre
Für deine Fragen stehen wir dir gerne zur Verfügung unter +43 (0)50313-54155. Du kannst deine Fragen auch gerne per E-Mail an uns richten.