Lehrberufe Labortechnik (Chemie) und Chemieverfahrenstechnik

Vier Jahre, zwei Berufe, Deine Chance

Mit der Doppellehre "Labortechnik (Chemie) und Chemieverfahrenstechnik" erlernst Du in vier Jahren gleich zwei Berufe auf einen Schlag. 
So beginnt Dein Einstieg in die Berufswelt: Du arbeitest in einem modern ausgestatteten Prüflabor, das sich auf die Überwachung und Instandhaltung von Anlagen der Hochspannungstechnik spezialisiert hat. Hier erlernst Du die chemisch-physikalische Analytik, lernst Messergebnisse zu interpretieren und daraus Lösungen abzuleiten.

In der Labortechnik (Chemie) bilden wir Dich darin aus, die chemisch-physikalischen Eigenschaften unterschiedlicher Stoffe mit modernen Analysegeräten zu untersuchen. Das machen wir einerseits mit klassischen Laborverfahren, andererseits mit computergesteuerten Geräten und Analyseautomaten.

In der Chemieverfahrenstechnik lernst Du chemische Prozesse in Industrieanlagen zu verstehen, zu überwachen und geeignete Maßnahmen für einen sicheren Betrieb zu ergreifen. Du entnimmst Proben zur Kontrolle von Zwischen- und Endprodukten und leitest sie an chemische Betriebslabors zur Auswertung weiter. Einfache chemische oder physikalisch-chemische Analysen und Berechnungen führst Du auch selbst durch.

Deine Chancen nach der Lehre:

  • Als Labortechnikerin oder Labortechniker führst Du physikalisch-chemische Untersuchungen und Versuche an unterschiedlichen Stoffen und Materialien durch. 
  • Als Chemieverfahrenstechnikerin oder Chemieverfahrenstechniker sorgst Du für den sicheren Betrieb von Industrieanlagen und überwachst chemisch-physikalische Prozesse.

Unsere Ausbildung zur Doppellehre ist bei diesem Tochterunternehmen an Standorten in Österreich möglich: 

  • VERBUND Umwelttechnik GmbH : Ansprechpartner für Umweltthemen und chemische Fragestellungen.

Wir haben Dein Interesse geweckt?
Aktuell ist keine Lehrstelle für den Lehrberuf Labortechnik (Chemie) und Chemieverfahrenstechnik ausgeschrieben. Registriere Dich für die Job-Benachrichtigung unter Stellenmarkt/Jobbenachrichtigung. Du wirst informiert, sobald eine Lehrstelle ausgeschrieben ist.