Speicherkraftwerk Kreuzeck

Das VERBUND-Kraftwerk Kreuzeck ist ein Speicherkraftwerk in der Gemeinde Kolbnitz in Kärnten. Es wurde von 1955 bis 1960 erbaut.

Mann in der Küche

34.805 Haushalte 

versorgt das Kraftwerk Kreuzeck

Umweltbewusst

116.262 vermiedene
Tonnen CO2*

 

* Quelle: ENTSO-E Erzeugung 2017


Das Tagesspeicherwerk Kreuzeck verwertet die Abflüsse einiger Bäche im östlichen Bereich der Kreuzeckgruppe, die durch ein ausgedehntes Stollensystem erfasst und dem Tagesspeicher Roßwiese zugeführt werden. Dazu gehören der Teuchlbach, der Gnoppnitzbach, der Grabach und der Niklaibach samt Nebenbächen. In der Kraftstation Kolbnitz wird die Energie des Wassers in Strom umgesetzt.

Bild zum Standort

Eigentümer VERBUND Hydro Power GmbH
Betreiber VERBUND Hydro Power GmbH
Inbetriebnahme 1960
Typ Speicherkraftwerk
Land Österreich
Region Kärnten
Gewässer Gnoppnitzbach, Niklaibach, Grabach, Lünitzbach, Teuchlbach
Leistung 45 MW
Jahreserzeugung 154.531 MWh
Turbine Pelton
Durchgängigkeit keine Fischwanderhilfe

Turbinen und Generatoren:Zwei Pelton-Turbinen erzeugen bei einer Fallhöhe von 587,5 m und einer Gesamtleistung von 45.000 kW, rund 155 GWh jährlich Strom.

flow-Der VERBUND-Blog

Weiter Zurück