Adhoc: Bevorstehende Bereinigung offener Themen im Zusammenhang mit Gaslieferungen für Mellach verbessert Gewinnprognose

24.08.2016Wien
Das Management der VERBUND AG verlautbart heute die bevorstehende Bereinigung offener Themen der VERBUND Thermal Power GmbH & Co KG in Liqu. im Zusammenhang mit Gaslieferungen für das Kraftwerk Mellach. Über die Bedingungen der geplanten Bereinigung wurde zwischen den Parteien Stillschweigen vereinbart. 
Aufgrund der Auswirkungen dieser geplanten Bereinigung muss das Management der VERBUND AG die Ergebnisprognose für das Jahr 2016 erhöhen. Auf Basis einer durchschnittlichen Wasserführung und eines durchschnittlichen Winddargebots im zweiten Halbjahr 2016 wird VERBUND ein EBITDA von rund 960 Mio. € (Prognose bisher: 840 Mio. €) und ein Konzernergebnis von rund 370 Mio. € (Prognose bisher: 270 Mio. €) erzielen. Das bereinigte Konzernergebnis 2016 wird unverändert rund 290 Mio. € betragen, da dieser Effekt als Einmalmaßnahme definiert ist.

Kontakt

Andreas Wollein Andreas Wollein

Leiter Finanzmanagement, M&A und Investor Relations

E-Mail senden