Olivia Schauerhuber neue Leiterin VERBUND Corporate Development

25.02.2021Wien

Olivia Schauerhuber übernimmt die Bereichsleitung Corporate Development der VERBUND AG

Mit Mai 2021 übernimmt Olivia Schauerhuber die Leitung des neu aufgestellten VERBUND-Unternehmensbereichs Corporate Development. Sie verantwortet damit die Bereiche Strategie, Energiewirtschaft und M&A von Österreichs führendem Energieunternehmen. 
Die gebürtige Wienerin blickt auf eine langjährige Karriere in der Telekommunikationsbranche zurück und bringt umfassende Erfahrung im strategischen und operativen Management mit den Schwerpunkten Strategie, Marketing & Vertriebssteuerung und Business Transformation ein. 

Olivia Schauerhuber startete nach abgeschlossenem Betriebswirtschaftsstudium an der Wirtschaftsuniversität Wien 2003 bei T-Mobile (heute: Magenta Telekom) und durchlief dort mehrere Bereiche von Controlling bis Marketing und Strategie in verschiedenen Führungsrollen. In ihrer Rolle als Bereichsleiterin Corporate Strategy & Portfolio Management war sie verantwortlich für die milliardenschwere Akquisition von UPC Austria und die erfolgreiche Integration beider Unternehmen unter der neu geschaffenen Marke Magenta. Zuletzt war sie als Leiterin Consumer Marketing & Channel Management für die Weiterentwicklung des Unternehmens als konvergenter Anbieter von Festnetz, Mobilfunk und Entertainment sowie für die kommerzielle Einführung des neuen Mobilfunkstandards 5G verantwortlich.

Konzernpressesprecherin

Ingun Metelko Ingun Metelko

Unternehmenssprecherin

E-Mail senden