1. Tag, Mittwoch, 27. September 2017

1. Etappe: Im Zentrum des Tages steht eine Energie- Reise um die Welt, was tut sich weltweit aus technologischer Sicht, aus Marktsicht, gesellschaftlicher Sicht etc.?

Hochkarätige Sprecher aus Industrie, Gesellschaft und Politik geben Ihnen einen Einblick in die neue Energiewelt. Welche Energietrends werden unsere Zukunft prägen? Welche Auswirkungen werden die heutigen Energietrends auf Europa haben? Wie sollten wir darauf reagieren?

Moderation: Birgit Fenderl und Gernot Frischenschlager, ORF 

11:30 - Welcome Lunch

13:00 - Begrüßung

Dipl.-Ing. Wolfgang Anzengruber, Vorstandsvorsitzender, VERBUND AG
Dr. Wilfried Haslauer, Landeshauptmann, Land Salzburg


13:30 - Keynote: Kompass für das Energiesystem: Was ist energiepolitisch in Österreich und Europa gewollt?

Bundesminister Dr. Harald Mahrer, Bundesministerium für Wissenschaft, Forschung und Wirtschaft, Österreich

13:50 - Keynote: Die Welt auf dem Weg zur Dekarbonisierung – Trends, Innovationen und Systemlösungen

Was sind die weltweiten Energietrends, welche Entwicklungen zeichnen sich für die nächsten Jahrzehnte ab? Steigende Energienachfrage, Energieeffizienz, technologischer Fortschritt, Abhängigkeitsverhältnisse in der Energiebeschaffung, Liberalisierung und Klimaschutz sind nur einige der Faktoren, die die Branche seit Jahrzehnten beschäftigen. Welche Hürden gilt es in den nächsten Jahren zu nehmen? Welche neuen Lösungsansätze sind in Sichtweite?

Prof. Dr.-Ing. Armin Schnettler, Head of Research in Energy and Electronics, Siemens AG


Vortrag

14:30 - Bühnentalk und Publikumsfragen

14:45 - Kaffeepause

15:15 - Keynote: Energie-Reise um die Welt

Wo in Europa Klimaschutz und erneuerbare Energien im Fokus stehen, sieht sich China vor der Problematik eines rasanten und unaufhaltsamen Energiebedarfsanstiegs. Dafür stellt die Schaffung einer modernen Infrastruktur die Subsahara vor eine große Herausforderung. Welche sind die 3 dynamischsten Energietrends der Kontinente?

Dr. Christoph Frei, Secretary General, World Energy Council, London/Großbritannien


Vortrag

15:45 - Power Talk: Welche Bedeutung haben die weltweiten Energietrends für Österreich und Europa?

Werden die weltweiten Energietrends ausreichend in Österreich und Europa berücksichtigt? In dieser Diskussionsrunde nehmen Industrie, Politik, Energiewirtschaft und Wissenschaft Stellung. Welche Auswirkungen der weltweiten Energietrends kommen auf uns zu und sind wir darauf vorbereitet? Ist Dekarbonisierung eine Chance oder Gefahr für die Wettbewerbsfähigkeit in Europa?

Gerhard Christiner, Technischer Vorstandsdirektor, Austrian Power Grid AG 
Dipl. Ing. Dr. Sabine Herlitschka, MBA, Vorstandsvorsitzende & CTO, Infineon Technologie Austria AG
Dr. Wolfgang Hribernik, Head of Business Unit Electric Energy Systems, AIT
Dipl. Ing. Wolfgang Semper, Vorstand für HYDRO und Automation, Andritz AG
Karin Kadenbach, MeP, Fraktion der Progressiven Allianz der Sozialdemokraten, Europäisches Parlament


16:30 - Bühnentalk und Publikumsfragen

16:45 - Show-Keynote: Innovation - Disruption

Ramon Vullings

Ramon Vullings ist Experte für Cross-Industry Innovation und inspiriert unter dem Motto „The key is to take a look outside your industry and learn from other sectors“. Er zeigt Cross-Industry-Beispiele von weltweit führenden Unternehmen und erklärt eindrucksvoll, dass der Weg nicht „copy and paste“ sein kann, sondern nur mittels „copy – adapt – paste“ erfolgreich werden wird.


Vortrag

17:30 - Ende des ersten Konferenztages

19:00 - Galadinner im Schloss Fuschl