Pulsschlag einer Sinnlichkeit. Retrospektive zum Werk von BIRGIT JÜRGENSSEN

Von 25. November 2009 bis 10. März 2010 präsentierte die SAMMLUNG VERBUND, Wien vierzig Zeichnungen und Fotografien der österreichischen Künstlerin Birgit Jürgenssen in der Vertikalen Galerie.

Die im Jahr 2004 gegründete SAMMLUNG VERBUND bekannte sich von Anfang an zum Werk von Birgit Jürgenssen als eine der bedeutendsten Positionen österreichischer Kunst nach 1945. Entsprechend der Sammlungsmaxime "Tiefe statt Breite" wurden rund 50 Werke aus allen Schaffensperioden und Werkbereichen der Künstlerin angekauft und erstmals 2009 in der Vertikalen Galerie einem breiten Publikum präsentiert. 

Vertikale Galerie der SAMMLUNG VERBUND, Wien
Am Hof 6a
1010 Wien 
Österreich 
+43 (0)50 313-500 44
Ausstellungsdauer:
25. November 2009 bis 10. März 2010 


 

Kuratiert von Gabriele Schor, Gründungsdirektorin der SAMMLUNG VERBUND, Wien 

Team der SAMMLUNG VERBUND, Wien
Ema Rajkovic – Kuratorische Assistentin
Barbara Wünsch – Kuratorische Assistentin

SAMMLUNG VERBUND
Vertikale Galerie
Am Hof 6a
1010 Wien
+43 (0)50 313-500 44
sammlung@verbund.com

 

Künstlerin

Birgit Jürgenssen

Aktuelle Ausstellung

Informationen zu aktuellen und zukünftigen Ausstellungen der SAMMLUNG VERBUND. 

Aktuelle Ausstellungen

Einblicke in die Ausstellung Pulsschlag einer Sinnlichkeit

Katalogcover der Monografie von Birgit Jürgenssen der SAMMLUNG VERBUND, erschienen im Hatje Cantz Verlag

MONOGRAFIE: BIRGIT JÜRGENSSEN

hrsg. von Gabriele Schor & Abigail Solomon-Godeau
Hardcover: 296 Seiten
Verlag: Hatje Cantz 
Auflage: 2009
Sprache: Deutsch/Englisch
ISBN:  978-3-7757-2460-9

Das Buch ist im Verlag restlos vergriffen.
Eventuell noch erhältlich bei ZVAB oder anderen Antiquariatsportalen.

 

Bild zum Standort