REAL ESTATES. Erinnerung an Orte / Spuren von Verschwundenem

Von 5. Mai bis 4. August 2010 präsentierte die SAMMLUNG VERBUND, Wien Werke von Bernd und Hilla Becher, Joachim Köster, Gordon Matta-Clark und James Welling in der Vertikalen Galerie.

Der Titel der Ausstellung Real Estates bezieht sich auf Gordon Matta-Clarks Fake Estates und ist der Erinnerung an Orte und Un-Orte gewidmet, Spuren von Verschwundenem und Abgerissenem. Die Werke von Bernd und Hilla Becher, James Welling und Joachim Koester verfolgen eine dokumentarische Spurensuche, die Arbeiten von Gordon Matta-Clark hingegen kreisen um "eine ‚Un-Architektur’, um etwas, das eine Alternative zu dem darstellt, was normalerweise unter Architektur verstanden wird.“ (G. Matta-Clark)
Vertikale Galerie der SAMMLUNG VERBUND, Wien
Am Hof 6a
1010 Wien 
Österreich 
+43 (0)50 313-500 44
Ausstellungsdauer:
5. Mai – 4. August 2010


 

Kuratiert von Gabriele Schor, Gründungsdirektorin der SAMMLUNG VERBUND, Wien 

Team der SAMMLUNG VERBUND, Wien
Ema Rajkovic – Kuratorische Assistentin
Barbara Wünsch - Kuratorische Assistentin

SAMMLUNG VERBUND
Vertikale Galerie
Am Hof 6a
1010 Wien
+43 (0)50 313-500 44
sammlung@verbund.com

 

Künstler_innen

Bernd und Hilla Becher | Joachim Koester | Gordon Matta-Clark | James Welling

Aktuelle Ausstellung

Informationen zu aktuellen und zukünftigen Ausstellungen der SAMMLUNG VERBUND. 

Aktuelle Ausstellungen

 

Bild zum Standort