Renate Bertlmann. AMO ERGO SUM. Eine subversives Politprogramm

Von 25. Februar bis 30. Juni 2016 präsentierte die SAMMLUNG VERBUND, Wien die erste umfassende Überblicksschau zum Werk der österreichischen Künstlerin Renate Bertlmann

Die Ausstellung in der Vertikalen Galerie zeigt überraschend aufregende Werke aus über 50 Jahren Schaffenszeit der bisher zu Unrecht wenig bekannten österreichischen Künstlerin RENATE BERTLMANN (*1943 in Wien). Die SAMMLUNG VERBUND, deren Schwerpunkt u. a. die ‚Feministische Avantgarde’ der 1970er-Jahre ist, hat in dreijähriger Zusammenarbeit mit der Künstlerin eine umfassende Monografie in Deutsch und Englisch erstellt.

Vertikale Galerie der SAMMLUNG VERBUND, Wien 
Am Hof 6a
1010 Wien 
Österreich 
+43 (0)50 313-500 44

Ausstellungsdauer:
25. Februar  - 30. Juni 2016

 

Kuratiert von Gabriele Schor, Gründungsdirektorin der SAMMLUNG VERBUND, Wien

Team der SAMMLUNG VERBUND, Wien
Theresa Dann – Kuratorische Assistentin
Daniela Hahn – Kuratorische Assistentin


SAMMLUNG VERBUND
Vertikale Galerie
Am Hof 6a
1010 Wien
+43 (0)50 313-500 44
sammlung@verbund.com

 

Künstlerin

Renate Bertlmann

Aktuelle Ausstellung

Informationen zu aktuellen und zukünftigen Ausstellungen der SAMMLUNG VERBUND. 

Aktuelle Ausstellungen

Einblicke in die Ausstellung Renate Bertlmann. AMO ERGO SUM. Eine subversives Politprogramm

Publikation: RENATE BERTLMANN

hrsg. von Gabriele Schor & Jessica Morgan
Hardcover: 136 Seiten
Verlag: Prestel 
Auflage: 2016
Sprache: Deutsch/Englisch
ISBN: 978-3-7913-5530-6

Erhältlich bei: Prestel

 

Bild zum Standort