Windkraft-Dialog Schiffberg

Rund um den Schiffberg untersucht VERBUND derzeit die Möglichkeit für Windkraftnutzung. Möglich sind in beiden Gemeinden insgesamt bis zu sieben Windrad-Standorte. Damit ergeben sich für die Gemeinden aussichtsreiche Beteiligungsmöglichkeiten.

Wir freun uns auf ein Gespräch mit Ihnen!

Kommende Sprechstunden der Projektleitung in Rainbach und Grünbach:

  • Dienstag, 2. April,
  • Dienstag 16. April
  • Dienstag 30. April
  • Dienstag 14. Mai  
  • Dienstag 28. Mai

9 bis 12 Uhr im Gemeindeamt Grünbach

14 bis 17 Uhr im Gemeindeamt  Rainbach.

Kontakt

Portrait Florian Seidl Florian Seidl

Pressesprecher Region Ost

E-Mail senden

Projektleiter im Gespräch vor einer Landkarte

Dialogveranstaltungen in Rainbach und Grünbach

Im März fanden in den Gemeinden Rainbch und Grünbach weitere Dialog-Veranstaltungen zum Windkraftprojekt Schiffberg statt. Sowohl im Kultursaal Grünbach als auch in der NMS Rainbach nutzten zahlreiche Gemeindebürger:innen die Möglichkeitzum Gespräch mit den Expert:innen des VERBUND-Projektteams. Neben den geplanten Anlagen-Standorten galt das Interesse vor allem den Beteiligungsmöglichkeiten. Sowohl Klimasparen als auch vergünstigter Strom und Ausgleichszahlungen aus dem Gemeindepaket wurden mit grossem Interesse aufgenommen.
Presseaussendung Bürgerdialog
VERBUND-Votragende vor einem Plakat mit Bürgerbeteiligungs-Vorschlägen

Klimasparen: Windkraft trägt Zinsen

VERBUND sucht das Bündnis mit den Menschen, um gemeinsam in der Energiewende voranzugehen. Daher bietet VERBUND seinen Nachbar:innen mit dem „Klima Sparen“ die Möglichkeit, sich an der Energiewende finanziell zu beteiligen. Ökologie und Ökonomie stehen hier im Einklang, daher gibt es nicht nur langfristige Vorteile im Kampf gegen die Erderwärmung und den Ausstieg aus fossiler Energie. Dank einer attraktiven Verzinsung wird der Nutzen von Strom aus Erneuerbarer Energie schon ab dem ersten Jahr spürbar. Bei einem vergleichbaren Angebot betrug die garantierte Verzinsung 5% für eine Laufzeit von 3 Jahren.

Anlagenstandorte rund um den Schiffberg

Karte vom Projektgebiet mit den Standorten der Windkraft -Anlagen
Rund um den Schiffberg im Bereich der Gemeinden Rainbach und Grünbach plant VERBUND bis zu sieben Windkraft-Anlagen.
Menschen diskutieren in einer Halle vor Plänen miteinander

28. Februar 2024: Auftakt zum Windkraftdialog

Am 28. Februar fand in der Gemeinde Rainbach im Mühlkreis der Auftakt für den Dialog rund um das Windkraftprojekt Schiffberg statt. Das VERBUND Green Power-Team rund um Projektleiter Stefan Zwirschitz stellte bei unterschiedlichen Themen-Inseln die Aspekte der Energiewende und der Windkraft-Absichten von VERBUND dar. Geladen waren bei dieser ersten Veranstaltung zunächst die Gemeindevertreter:innen und Ersatzgemeinderät:innen aus Rainbach und Grünbach bei Freistadt. Oberösterreich ist zwar im Vergleich zu den östlichen Bundesländern ein Nachzügler bei der Windenergie, verfügt aber vor allem im Norden über attraktive Windgebiete und großes Potenzial. Das ehrgeizige Ziel der Landesregierung, bis 2030 zu 90% Strom aus Erneuerbarer Energie zu erzeugen, wird nur mit zügigem Ausbau der Windkraft gelingen. VERBUND kann zeigen, wie davon auch die Gemeinden direkt profitieren können.
Anhänger mit Photovoltaik-Peneelen und Antenne

Winter 2024: Windmessung gestartet

Wir haben im heurigen Winter mit der Windmessung begonnen. Die Daten werden uns nach einem Jahr  sagen, ob und wo es attraktive Standorte gibt. Die Windverhältnisse werden zeigen, welchen welche Rolle die Windkraft in den beteiligten Gemeinden spielen kann. Die Untersuchung Windgeschwindigkeiten erfolgt vorerst mit einer mobilen Messstation. Diese wurde Ende November in der Gemeinde Grünbach aufgestellt und liefert jeden Tag wertvolle Daten über die Windverhältnisse in den betroffenen Gemeinden. Die sogenannte LiDAR-Messung misst mittels Laser die Windgeschwindigkeit in den unterschiedlichen Höhen.