Finanzieller Energieschub für Ihre Zukunft: #vorangehen mit dem VERBUND-Frauenstipendium

VERBUND fördert gezielt hochqualifizierte Frauen in Zusammenarbeit mit der TU Wien. Mit dem VERBUND-Frauenstipendium werden drei herausragende Studentinnen der TU Wien ein Jahr lang unterstützt.

Ziel ist es, vor allem Technikerinnen für VERBUND zu gewinnen und mit einem finanziellen Energieschub deren persönliche Weiterentwicklung zu fördern.

Bewerben können sich engagierte Studentinnen der Studienrichtungen Informatik, Wirtschaftsinformatik, Wirtschaftsingenieurwesen, Technische Mathematik, Elektrotechnik, Maschinenbau, Bauingenieurwesen oder Umweltingenieurwesen.

Wichtig ist, dass Bewerberinnen bereits erste Berufserfahrung im Rahmen von studienrelevanten Praktika gesammelt haben. Fließende Deutsch- und Englisch-Kenntnisse werden vorausgesetzt, weitere Fremdsprachen-Kenntnisse sind von Vorteil.

Bitte akzeptieren Sie die Marketing-Cookies für diese Website, um YouTube-Videos ansehen zu können.

Das VERBUND-Frauenstipendium

Nutze den finanziellen Energieschub des VERBUND-Frauenstipendiums für Dich und Dein Studium! Deine Bewerbung wird über das TU Career Center abgewickelt.

Die Bewerbungsfrist für 2023 ist am 29. Mai abgelaufen.


Die drei Gewinnerinnen des VERBUND-Frauenstipendiums erhalten ein maßgeschneidertes Förderungspaket in der Höhe von je 5.000 Euro, wovon ein Großteil für die persönliche und fachliche Weiterbildung eingesetzt werden soll. Das Team des TU Career Centers begleitet die Stipendiatinnen mit einem umfangreichen Beratungsangebot auf ihrem Weg. 

Die Bewerberinnen absolvieren zunächst ein Videointerview. Die am besten qualifizierten Teilnehmerinnen werden zum Hearing eingeladen. Bei diesem Auswahlverfahren muss eine hochkarätige Jury mit Selbst-Präsentationen überzeugt werden. Die Jury besteht unter anderem aus HR-Expert:innen und Top-Führungskräften von VERBUND sowie Expert:innen des TU Career Centers. Mit den Bewerbungen gehen wir selbstverständlich vertraulich um. 
Die Bewerbungsfrist für das laufende Förderjahr ist am 29. Mai 2023 abgelaufen. Es sind daher keine Bewerbungen mehr möglich.

Die Stipendien werden voraussichtlich im Herbst im Rahmen einer Veranstaltung der TU Wien feierlich überreicht.

Magdalene Opoku, Bachelor Bauingenieurwesen ist eine Trägerin des Frauenstipendiums 2023.

Magdalene Opoku, Bachelor Bauingenieurwesen

„Ich habe mich für das VERBUND-Frauenstipendium beworben, weil ich die Unterstützung von Frauen in der Technik wichtig finde. In VERBUND sehe ich ein Unternehmen, welches Nachhaltigkeit und unsere Umwelt an oberste Stelle stellt. Wir Frauen sind in vielen MINT-Berufen unterrepräsentiert. Die Herausforderung besteht darin, bestimmte Stereotype aufzubrechen. Angeeignetes Wissen kennt kein Geschlecht, Herkunft oder Religion.“
Pia Schwarzinger, Master Data Science ist eine Trägerin des Frauenstipendiums 2023.

Pia Schwarzinger, Master Data Science

„Im Alter von 16 Jahren bot sich mir die Gelegenheit, während eines Auslandssemesters in Kanada erstmals mit dem Fachgebiet Informatik in Berührung zu kommen. Diese Erfahrung erwies sich als äußerst faszinierend und besonders das Gefühl, komplexe Probleme mittels Technologie lösen zu können, bildete den entscheidenden Anreiz mein Studium an der Technischen Universität Wien zu beginnen. Die Herausforderungen, die sich in MINT-Berufen ergeben, sind in vielerlei Hinsicht mit denen in anderen Tätigkeitsfeldern vergleichbar. Letztendlich sind jedoch Leidenschaft und bedingungsloser Ehrgeiz entscheidend für den persönlichen Erfolg und ich bin überzeugt, dass dies geschlechtsunabhängig ist.“
Sandra Szedenik, Bachelor Maschinenbau ist eine Trägerin des Frauenstipendiums 2023.

Sandra Szedenik, Bachelor Maschinenbau

„Ich muss gestehen, ich hatte bis jetzt nie das Gefühl, dass ich speziell als Frau eine Herausforderung in meiner Laufbahn hatte. Ich kann aber verstehen, dass es für viele Frauen abschreckend wirken kann, als eine der wenigen in diesem Bereich zu arbeiten oder zu studieren. Ich würde mir ganz persönlich mehr Frauen in meinem Bereich wünschen, da ich denke, dass mehr Frauen eine neue und erfrischende Sicht auf viele Dinge in der Technik bringen würden.“ 

Bildergalerie der VERBUND-Frauenstipendiatinnen

Alumni-Events des VERBUND-Frauenstipendiums

Der Alumni-Event wurde Anfang Oktober 2013 ins Leben gerufen. Damit werden der Austausch und die Vernetzung der Frauen untereinander gefördert. Die Frauenstipendiatinnen können sich hier auch mit weiblichen Führungskräften von VERBUND austauschen. Eingeladen werden alle Stipendiatinnen, die seit 2009 das VERBUND-Frauenstipendium erhalten haben. 

Anna Haller, Master-Stipendiatin 2009 über die Alumni-Events: 
"Ich hab mich über die Einladung zum Alumni-Treffen des VERBUND-Frauenstipendiums sehr gefreut. Das ist eine tolle Gelegenheit zum Networking und Erfahrungsaustausch. Der Besuch im Kraftwerk Freudenau war hochinteressant und wir konnten dabei VERBUND näher kennenlernen. Vielen Dank für die ausgezeichnete Organisation!"

Clarissa Stracke, Bachelor-Stipendiatin 2011 über die Alumni-Events:
"Vielen Dank für den spannenden und unterhaltsamen Nachmittag gestern! Es hat mir wirklich gut gefallen und Spaß gemacht alle kennenzulernen."