Laufkraftwerk St. Veit

Das Laufkraftwerk St. Veit ist ein Laufkraftwerk an der Salzach in der Gemeinde St. Veit im Pongau in Salzburg.

Mann in der Küche

13.369 Haushalte 

versorgt das Kraftwerk St. Veit

Umweltbewusst

44.657 vermiedene
Tonnen CO2*

 

* Quelle: ENTSO-E Erzeugung 2017

Es wurde zwischen 1986 und 1989 erbaut und erzeugt pro Jahr circa 60 GWh Strom. Im Jahr 2016 wurden die bestehende Fischwanderhilfe am Standort modernisiert und weitere ökologische Maßnahmen gesetzt.

Bild zum Standort

Eigentümer VERBUND Hydro Power GmbH
Betreiber VERBUND Hydro Power GmbH
Inbetriebnahme 1989
Typ Laufkraftwerk
Land Österreich
Region Salzburg
Gewässer Salzach
Leistung 17 MW
Jahreserzeugung 60.020 MWh
Turbine Kaplan
Durchgängigkeit Fischwanderhilfe
Umweltschutz bei VERBUND

Ökologie & Umweltschutz

Die neue Fischaufstiegshilfe des Kraftwerks St. Veit ist seit 2016 in Betrieb. Sie gliedert sich in mehrere Abschnitte, wobei der unterste und der oberste Abschnitt als Vertical-Slot-Passage und der mittlere Abschnitt als naturnahe Passage ausgeführt wurde. Der Einstieg in die Fischaufstiegshilfe befindet sich zur besseren Auffindbarkeit im unmittelbaren Auslaufbereich des Krafthauses. Mehr Information zur Fischwanderhilfe finden Sie hier.
Verantwortungsvoller Umgang mit der Umwelt
Das Hauptbauwerk des Kraftwerkes St. Veit besteht aus der 3-feldrigen Wehranlage und dem daran anschließenden Krafthaus. Das Krafthaus wurde mit zwei Rohrturbinen-Sätzen mit horizontaler Welle und einem Drehstrom-Synchrongenerator ausgerüstet, wobei die Engpassleistung in Summe rund 16.500 kW beträgt. 

flow-Der VERBUND-Blog

Weiter Zurück