Laufkraftwerk Weinzödl

Das VERBUND-Kraftwerk Weinzödl ist ein Laufkraftwerk an der Mur und nördlich von Graz in der Steiermark gelegen.

Mann in der Küche

 16.456 Haushalte 

versorgt das Kraftwerk Weinzödl

Umweltbewusst

54.969 vermiedene
Tonnen CO2*

 


Bild zum Standort

Eigentümer VERBUND Hydro Power GmbH
Betreiber VERBUND Hydro Power GmbH
Inbetriebnahme 1982
Typ Laufkraftwerk
Land Österreich
Region Steiermark
Gewässer Mur
Leistung 18 MW
Jahreserzeugung 74.034 MWh
Turbine Kaplan
Durchgängigkeit Fischwanderhilfe
Umweltschutz bei VERBUND

Ökologie & Umweltschutz

DIm Rahmen der baulichen Maßnahmen am Kraftwerk in den Jahren 2013 bis 2016 wurde nicht nur die Effizienz des Kraftwerks verbessert, sondern auch eine Fischwanderhilfe am Standort implementiert. 

Sie besteht aus einem Vertical-Slot-Schlitzpass, sowie einem naturnahen Gerinneabschnitt in Form eines Betonkastenprofils sowie einer Brückenkonstruktion zur Überquerung des Baches Mühlgang. Die Gesamtlänge des Aufstieges beträgt circa 368 Meter, um die 11,5 Meter Höhendifferenz zwischen Unter- und Oberwasser zu überwinden. Der Einstieg in die Fischwanderhilfe erfolgt direkt im Abströmbereich der Maschinen, wodurch eine gute Auffindbarkeit gegeben ist.

Verantwortungsvoller Umgang mit der Umwelt
Fischwanderhilfe

Technische Beschreibung

Krafthaus: In der Maschinenhalle befinden sich zwei Maschinensätze aus dem Jahr 2014/2015. Sie bestehen aus einer Kaplan-Rohrturbine mit einem Laufraddurchmesser von 3,7 m. und einem Generator.
Im Zuge der Effizienzsteigerung der Kraftwerksanlage 2013-2015 wurden neben den Maschinensätzen auch die gesamte Leittechnik der Kraftwerksanlage, die Eigenbedarfs-Versorgung, der elektrische Schutz, die Batterieanlagen, die Generatorausleitung, sowie die Lüftungsanlage erneuert. Darüber hinaus wurden Brandschutzmaßnahmen umgesetzt, sowie sonstige Revisionsmaßnahmen durchgeführt.
Wehr: Die Wehrverschlüsse sind als Segmentschütze mit aufgesetzter Klappe ausgeführt. 
Mühlkanal-Kleinkraftwerk: Am rechten Wehrrandpfeiler des Kraftwerks Weinzödl zweigt der Mühlkanal ab, dessen Gefällstufe durch ein Kleinkraftwerk genutzt wird. Hier befindet sich der dritte eingebaute Maschinensatz aus dem Jahr 1982. Er besteht aus einer einfach regulierten Straflo-Turbine mit einer Nennleistung von 200 kW und einem Asynchron-Generator. 
Hydro Consulting von VERBUND

flow-Der VERBUND-Blog

Weiter Zurück