Laufkraftwerk Weyer

Das Laufkraftwerk Weyer ist im Gemeindegebiet von Weyer in Oberösterreich gelegen.

Mann in der Küche

35.570 Haushalte 

versorgt das Kraftwerk Weyer

Umweltbewusst

118.818 eingesparte
Tonnen CO2*

 

Fischwanderhilfe

Fischwanderhilfe in Planung

Effizienzsteigerung

6 Mio. Euro in 2018 

für einen neuen Maschinensatz investiert

*Quelle: ENTSO-E Erzeugung 2017

Die Staustufe Weyer liegt an den „Weyrer Bögen“ der Enns zwischen den beiden Kraftwerken Schönau und Großraming. Im jährlichen Durchschnitt erzeugt das Kraftwerk 160 GWh Strom aus Wasserkraft.

Bild zum Standort

Eigentümer Ennskraftwerke AG
Betreiber Ennskraftwerke AG
Inbetriebnahme 1969
Typ Laufkraftwerk
Land Österreich
Region Oberösterreich
Gewässer Enns
Leistung 37 MW
Jahreserzeugung 159.700 MWh
Turbine Kaplan
Durchgängigkeit keine Fischwanderhilfe
Umweltschutz bei VERBUND

Ökologie & Umweltschutz

Eine Fischwanderhilfe ist für den Standort Weyer derzeit in Planung. Eine Machbarkeitsstudie von ökologischen Maßnahmen an der Enns wurde 2017 von der Universität für Bodenkultur, Wien ausgeführt (Auftraggeber: Amt der oberösterreichischen Landesregierung, Amt der Steiermärkischen Landesregierung, Ennskraftwerke AG und VERBUND Hydro Power GmbH).
Zur Machbarkeitsstudie

Turbinen und Generatoren: Zwei Kaplan-Turbinen mit einer Engpassleistung von 36,8 MW erzeugen im jährlichen Durchschnitt circa 160 GWh.

Transformator: Das Werk verfügt zur Hochspannung von 9 kV auf 121 kV über einen 23.800-kVA-Maschinentransformator von Elin. Der Strom wird in die 110-kV-Leitung Amstetten-Küpfern der Österreichischen Bundesbahnen eingespeist.