Laufkraftwerk Braunau-Simbach

Das VERBUND-Kraftwerk Braunau-Simbach ist ein Laufkraftwerk am Inn und in den Gemeinden Ranshofen (Oberösterreich) und Kirchdorf am Inn (Bayern) gelegen.

Technische Beschreibung 

Das Kraftwerk Braunau-Simbach wurde zwischen 1951 und 1954 erbaut. Der eigentliche Baubeginn erfolgte schon im Jahr 1943 – durch kriegsbedingte Materialengpässe kam es jedoch nie zu einer Fertigstellung. Im Jahr 1951 wurden die Errichtungsarbeiten dann fortgesetzt. Vier vertikale Kaplan-Turbinen erzeugen im Durchschnitt jährlich etwa 550 GWh Strom. Des Weiteren ist eine Fischaufstiegshilfe in Planung.

Auf einen Blick:

Eigentümer: Österreichisch-Bayerische Kraftwerke Aktiengesellschaft 
Betreiber:
Grenzkraftwerke GmbH    
Inbetriebnahme: 1954
Typ:  Laufkraftwerk
Region: Deutschland, Bayern
Österreich, Oberösterreich
Gewässer: Inn
Leistung: 100 MW
Jahreserzeugung: 550.000 MWh
Turbinen: Kaplan (4)
Fischwanderhilfen:                      nein