Projekt Gries an der Salzach

Das neue Laufkraftwerk Gries wird an der Salzach in der Gemeinde Gries im Pinzgau errichtet.

Mann in der Küche

9.545 Haushalte 

wird das Kraftwerk Gries versorgen

Umweltbewusst

31.886 vermiedene
Tonnen CO2*

 

Fischwanderhilfe

Auch die Fische werden dank Fischwanderhilfe in der Salzach weiterwandern

 

Das Laufkraftwerk Gries - Im Einklang mit der Natur

Umgeben von hohen Bergen und bekannten Schiregionen wie Kaprun, Zell am See und den Rauriser Hochalmbahnen ist im Pinzgau nicht nur der Wintertourismus lebendig. Auch im Sommer erholen sich hier viele Touristen in der beeindruckenden Bergwelt. Für einen Tourismus im Einklang mit der Natur ist auch eine nachhaltige Energieerzeugung ein Muss. Das Wasserkraftwerk in Gries wird einen wichtigen Beitrag dazu liefern. 

Das natürliche Gefälle der Salzach auf der Höhe von Gries bietet sich als optimaler Standort für das Laufkraftwerk an. Das Kraftwerk kann hier besonders schonend im Hinblick auf die Gewässerökologie errichtet werden. Bereits in der Planungsphase arbeiten die Projektpartner VERBUND und Salzburg AG mit dem renommierten Salzburger Institut für Ökologie zusammen. Die Auswirkung auf die Natur wird während der Bauarbeiten möglichst gering gehalten.

 

*Quelle: ENTSO-E Erzeugung 2017

Spatenstich für das Laufkraftwerk Gries

Spatenstich für das Gemeinschaftskraftwerk Gries
Gemeinsamer Spatenstich mit Landeshauptmann Wilfried Haslauer und Projektpartner Salzburg AG

August 2018: Erster Strom aus Gries

Kaplan-Laufrad schwebt am Kranhaken ins Kraftwerk
Seit Mitte August erzeugt die Maschine 2 erstmals Strom ins Netz. Zuvor wurden Ende Juli der Betonbau beendet und die Wehranlage mit sämtlichen Sicherheitskomponenten in Betrieb genommen. Am 14. August wurde dann mit dem Aufstau der Salzach begonnen.

Bild zum Standort

Eigentümer VERBUND Hydro Power GmbH, Salzburg AG
Betreiber VERBUND Hydro Power GmbH
Inbetriebnahme 2019
Typ Laufkraftwerk
Land Österreich
Region Salzburg
Gewässer Salzach
Leistung 09 MW
Jahreserzeugung 42.000 MWh
Fischwanderhilfe

Das Laufkraftwerk wird mit zwei Maschinensätzen, bestehend aus je einer Kaplan-Rohrturbine und einem Generator ausgestattet.
Der Ausbaudurchfluss wird 115 m³/s betragen und die Ausbaufallhöhe 8,9 Meter. Mit einer Leistung von 8,85 MW wird das Kraftwerk die Region mit 100% Ökostrom beliefern.

Hydro Consulting von VERBUND
Umweltschutz bei VERBUND
Mit dem Bau wird auch die Ökologie verbessert: Stillwasserzonen für Fische und ökologische Ausgleichsflächen zur Aufwertung des Naturhaushaltes werden implementiert. Gleichzeitig wird mit dem Kraftwerk eine Fischwanderhilfe am Standort eingebaut. 
Verantwortungsvoller Umgang mit der Umwelt

Sprechstunden im Projekt

Die Anrainer- und Bürgerinformationen finden finden in der Bauleitung auf der Kraftwerksbaustelle statt. Im Anschluss an die Termine besteht die Möglichkeit zur Baustellenbesichtigung.

Kommende Termine:

  • 24.9.2018, 18:00 Uhr

Mediensprecher für Salzburg, Tirol und Bayern

Wolfgang Syrowatka Wolfgang Syrowatka

Pressesprecher für Salzburg, Tirol und Bayern

E-Mail senden

Nächster Teaser Voriger Teaser

flow-Der VERBUND-Blog

Weiter Zurück