Auf den Spuren des Mythos hoch hinaus

Mitten in den Hohen Tauern liegt die Geburtsstätte von VERBUND und eines der imposantesten Bauwerke der Nachkriegszeit. Die Kaprun Hochgebirgsstauseen mit ihren zwei Speicherseen, Wasserfall- und Mooserboden, auf rund 2.040 Meter Seehöhe.

Maßnahmen zur Verhinderung der Ausbreitung von COVID-19 an unseren Ausflugzielen

Bei den VERBUND-Ausflugszielen gelten die Regeln zur COVID-19-Vorsorge. Insbesondere bitten wir unsere Gäste, die Abstandsregelungen einzuhalten und – wo erforderlich - Mund-Nasenschutz zu tragen (z.B. in unseren Shuttlebussen und allen geschlossenen Räumen). Wo möglich werden wir Sie bei der Einhaltung der Regeln unterstützen – bitte helfen auch Sie mit. Die Situation macht es erforderlich, Abläufe, Aktivitäten und Angebote anzupassen. Wir tun unser Bestes, das Besuchererlebnis optimal zu gestalten und bitten um Verständnis, wenn einige Angebote nicht in der gewohnten Form zur Verfügung stehen. Die Ankündigungen und Veranstaltungen können nur vorbehaltlich rechtlicher und organisatorischer Umsetzbarkeit stattfinden. 

Das einmalige Zusammenspiel von Naturgewalten und technischer Glanzleistung

Wie zwei Fjorde liegen die beiden Seen im hinteren Kapruner Tal. Eingebettet zwischen den Dreitausender Gipfeln der Alpen, an der Grenze zum Nationalpark Hohe Tauern. Einst wurde hier in der Nachkriegszeit ein Mythos geprägt, den man noch immer nachspüren kann. Sei es in der Erlebniswelt Strom, die zweisprachig die Geschichte und Herausforderungen des Bauwerkes aber auch die Vielfalt des Nationalparks Hohe Tauern präsentiert. Aber auch die überwältigende technische Leistung, die hier mitten in den Alpen realisiert wurde.

Hier wird die Kraft des Wassers und die Möglichkeiten aus Wasserkraft Strom zu erzeugen hautnah vermittelt. Speziell für Familien warten die Erlebnisspielstationen im "Strom-Trail" darauf, das Thema Wasserkraft und Energiegewinnung spielerisch näher zu bringen. VERBUND öffnet seine Tore und gibt im Rahmen von Staumauerführungen Einblick in das Innere der Moosersperre und der modernen Stromerzeugung.

Besuchen Sie die Kaprun Hochgebirgsstauseen und erleben Sie die Mischung aus Natur und Technik:

 

Geschenk Gutschein

Verschenken Sie mit einem Besuch der Kaprun Hochgebirgsstauseen ein Bergerlebnis der besonderen Art und wählen Sie aus unseren verschiedenen Gutscheinangeboten.

Status:

Die Kaprun Hochgebirgsstauseen sind geschlossen. Wir öffnen wieder ab Mai 2021.

Kaprun
Hochgebirgsstauseen

Kassa/Parkplatz:
Kesselfallstraße 98, 5710 Kaprun

Büro:
Kesselfallstraße 1, 5710 Kaprun

Telefon: +43 (0) 50 313 23201
Fax: +43 (0) 50 313 23209

 

Auffahrt zu den Stauseen

Mit eigenen Transfer-Bussen gelangen Sie ab der Kassa Kesselfall bequem in 2.040 m Höhe zum Stausee Mooserboden.

Aufgrund der verordneten Maßnahmen zur Verhinderung der Ausbreitung von COVID-19 ist der Lärchwand Schrägaufzug in der Saison 2020 nicht in Betrieb. Sie werden aus diesem Grund ausschließlich mit den Shuttlebussen zu den Stauseen befördert. In den Bussen ist das Tragen eines Mund-Nasenschutzes (alternativ Schal oder Tuch) verpflichtend.

Für die Transfer-Busse zu den Stauseen gibt es keinen Fahrplan, die Busse fahren (je nach Personenaufkommen) laufend, wir versuchen etwaige Wartezeiten so kurz wie möglich zu halten.

Für die Auffahrt zu den Kaprun Hochgebirgsstauseen sollten Sie ca 45 Minuten einplanen.

Bergfahrt (Mo. - So.) Uhrzeit
erste Bergfahrt 8:10 Uhr
während der Öffnungszeiten fahren die Busse laufend
letzte Bergfahrt 15:30 Uhr

Anfahrt mit dem PKW

Folgen Sie ab Kaprun der Beschilderung in Richtung Kaprun Hochgebirgstauseen. Nach dem Ortsausgang Kaprun folgen Sie der Bergstraße ca. 6 Kilometer bis sie am Ende der Straße das kostenlose Parkhaus und die Kassa Kesselfall erreichen. 

Adresse Kassa Kesselfall:
Kassa Kesselfall
Kesselfallstraße 98
5710 Kaprun

Bitte parken Sie Ihr Fahrzeug im kostenlosen Parkhaus und steigen von dort um in die laufend fahrenden Transfer-Busse zum Mooserboden. Eine Auffahrt zu den Stauseen mit dem eigenen PKW oder mit Reisebussen ist nicht möglich.

Anfahrt mit Bus und Bahn

Reisen Sie mit der Bahn bis Zell am See und nutzen Sie dabei das ÖBB Plus Angebot. Mit dem ÖBB Plus Ticket kombinieren Sie Ihre Bahnfahrt mit einer ermäßigten Berg- und Talfahrt zu den Kaprun Hochgebirgsstauseen und sparen dabei auch noch Geld. Der Transfer vom Bahnhof in Zell am See zur Kassa Kesselfall ist im ÖBB Plus Angebot inkludiert.

zum ÖBB Plus Angebot


Die
Buslinie 660 der Salzburger Verkehrsbetriebe pendelt zu den Öffnungszeiten der Kaprun Hochgebirgsstauseen regelmäßig zwischen Zell am See und der Kassa Kesselfall hin und her.

zum Busfahrplan Linie 660


Kostenlose Nutzung der öffentlichen Verkehrsmittel!

Mit der Mobilitätskarte Pinzgau können Gäste, die einen Aufenthalt im Pinzgau gebucht haben, alle öffentlichen Verkehrsmittel für die gesamte Urlaubsdauer kostenlos nutzen. Die Karte gilt von 29. Mai bis 31. Oktober und wird vom Beherbergungsbetrieb ausgegeben.

Mehr Informationen

22. Mai - 17. Oktober 2021

 Tag  Uhrzeit  Monat 
 täglich  8:10 - 16:45 Uhr  Juni, September und Oktober
 täglich  8:10 - 17:00 Uhr  Juli und August

 

Auffahrt

Bergfahrt (Mo. - So.) Uhrzeit
erste Bergfahrt 8:10 Uhr
-- während der Öffnungszeiten fahren die Busse laufend --
letzte Bergfahrt 15:30 Uhr


In unseren Shuttlebussen ist das Tragen eines Mund-Nasen-Schutzes (alternativ auch Schal oder Tuch) verpflichtend.

Preise 2021

 

Berg- und Talfahrt

Einfache Fahrt

Erwachsene

€ 25,00

€ 12,00

Kinder: Jahrgänge 2016 - 2021

frei

frei

Kinder: Jahrgänge 2006 - 2015

€ 13,50

€ 6,50

Familienkarte

€ 63,50

---

Familienkarte inklusive Staumauerführung

€ 79,00

---

Saisonkarte

€ 92,00

---

Hunde

€ 6,00

€ 3,00

Bergsteigerbus* € 22,50 € 13,00

 

Aufgrund der verordneten Maßnahmen zur Verhinderung der Ausbreitung von COVID-19 ist der Lärchwand Schrägaufzug in der Saison 2020 nicht in Betrieb. Sie werden aus diesem Grund ausschließlich mit den Shuttlebussen zu den Stauseen befördert.

In den Bussen gilt für Hunde Leinen- und Maulkorbpflicht. Maulkorbverleih an der Kassa.
Für unsere Shuttle-Busse gibt es keinen Fahrplan - die Busse fahren laufend (erste Bergfahrt: 8:10 Uhr, letzte Talfahrt 16:45 Uhr).

Inhaber eines Behindertenausweises oder Rollstuhlfahrer: 50 % Ermäßigung auf Eintritt und alle Führungen, zusätzlich ebenfalls 50 % Ermäßigung für eine allenfalls erforderliche Begleitperson.

Für Gruppen ab einer Größe von 15 Personen beachten Sie bitte unsere Gruppenangebote.

* Der Bergsteigerbus fährt von Juli bis September jeden Freitag, Samstag und Sonntag um 6:30 ab Kassa Kesselfall. Eine Mitfahrt ist nur nach Voranmeldung unter tourismus@verbund.com oder telefonisch unter +43 (0) 50 313 23201 möglich.

Bergsteiger Bus

Wir bieten von Juli bis September, jeden Freitag, Samstag und Sonntag, speziell für Wanderer und Bergsteiger einen Frühbus an, der um 6:30 Uhr  von der Kassa Kesselfall (Kesselfallstraße 98) bis zum Mooserboden auf 2.040 Meter Seehöhe fährt. 

Abfahrt:        6:30 Uhr an der Kassa Kesselfall
Ankunft: ca. 7:05 Uhr am Stausee Mooserboden

   Berg- und Talfahrt   Bergfahrt 
Preis pro Person  € 22,50  € 13,00

Die nächstmögliche Auffahrt nach dem Bergsteigerbus ist dann erst wieder um 8:10 Uhr mit dem ersten regulären Shuttle-Bus zu regulärem Preis.
Für die regulären Shuttle-Busse gibt es keinen Fahrplan, die Busse fahren laufend.

In unseren Shuttlebussen ist das Tragen eines Mund-Nasen-Schutz (alternativ Schal oder Tuch) verpflichtend.

Um die Mitfahrt im Bergsteiger-Bus garantieren zu können, bitten wir um Voranmeldung unter tourismus@verbund.com oder telefonisch unter +43 (0) 50 313 23201

 
Kaprun Hochgebirgsstauseen

Staumauerführung 

107 m ragt die Staumauer Mooser-Sperre fast senkrecht in die Höhe und biegt sich zugleich auf 494 m Länge zwischen den Felsen.
 
Mit einer Staumauerführung bieten wir Interessierten die seltene Möglichkeit, das Innenleben des Bauwerks kennenzulernen. Ticketverkauf an der Kassa im Tal oder direkt am Kiosk Mooserboden-Speicher.Treffpunkt zur Führung ist der Kiosk Mooserboden.
 
Die Führungen finden täglich zwischen 10 und 15:15 Uhr im 45-Minuten-Takt statt und dauern rund eine Stunde. Bitte reservieren Sie für Gruppen (ab 15 Personen) vorab.
 
Preise
Erwachsene € 6,00
Kinder: Jahrgänge 2015 - 2020 frei
Kinder: Jahrgänge 2005 - 2014 € 3,50

 

 
weitere Angebote
kostenloser Multimedia Guide, Hörbuchabenteuer für die Kaprun Hochgebirgsstauseen

Kostenloser Multimedia Guide

Nutzen Sie bei Ihrer Auffahrt in die beeindruckende Hochgebirgswelt unseren Multimedia-Guide und begeben Sie sich auf die Spuren der Wasserkraft und des Mythos Kaprun.


Der Multimedia Guide kann vorab, oder im kostenlosen WLAN der Kassa Kesselfall, runtergeladen werden. Für die weitere Nutzung ist kein Internet mehr notwendig.


Mehr Informationen

Fotowebcam Mooserboden

Unsere Staumauern

Moosersperre Drossensperre Limbergsperre 
 Höhe 107m  Höhe 112m  Höhe 120m
 Länge 494m  Länge 357m  Länge 357m

Speicherkraftwerk Kaprun

Fotopoint Kaprun

Hier finden Sie die Bilder von Ihrem Ausflug zu den Kaprun Hochgebirgsstauseen.

Mit einem Klick zu Ihrem Bild
Auszeichnung zum TOP Ausflugsziel 2019/2020 Salzburg

Top Ausflugsziel Salzburg

Wandern, Klettern und Wasserkraft hautnah erleben! Mit ihrem vielfältigem Angebot sind die Kaprun Hochgebirgsstauseen das Top Ausflugsziel für die ganze Familie.
zum Erlebnisbericht
Bitte akzeptieren Sie die Marketing-Cookies für diese Webseite, um YouTube-Videos ansehen zu können.

HELLO SALZBURG

Salzburgs Top Sehenswürdigkeiten

Die Kaprun Hochgebirgsstauseen sind Teil von HELLO SALZBURG, ein Zusammenschluss der Top 11 Ausflugsziele in Salzburg Stadt und Land.
Eine bunte Mischung aus alpinen Monumentalbauten, Naturwundern, Schlössern, Burgen und Museen bieten den Besucherinnen und Besuchern beeindruckende Einblicke in Landesgeschichte, Kultur, Architektur, Wissenschaft, Natur und Technik. Alle elf Ausflugsziele zeichnen sich durch ihre Familienfreundlichkeit, einem hohen Erlebniswert und garantiert unvergesslichen Momenten für Groß und Klein aus.

Entdecken Sie die Vielfalt und lernen Sie Salzburg Stadt und Land mit all seinen Facetten kennen!

Salzburgs Top 11 Ausflugsziele

Bild zum Standort