Der Inn

Rund 517 km legt das Wasser des Inns von seiner Quelle am Malojapass im schweizerischen Kanton Graubünden bis zur Mündung in die Donau bei Passau zurück. Der Inn ist damit der längste Alpenfluss.

Der Inn ist die Energiequelle für die Wasserkraftwerke von VERBUND in Bayern. Sein Wasser liefert enorme Mengen sauberen Stroms aus erneuerbarer Wasserkraft. Dieser entlastet Klima und Umwelt. Der Stauraum zwischen Rosenheim und Feldkirchen weist viele Schutzgebiete und Biotope aus.

Aktuelle Informationen zu den Pegelständen am Inn

Informationen über Zuflüsse und Hochwasserwarnungen an der Donau und ihren Zubringen finden Sie auf den Seiten des Hochwassernachrichtendienstes Bayern und dem Amt der Oberösterreichischen Landesregierung:

Hochwassernachrichtendienst Bayern

Hydrografischer Dienst Land Oberösterreich

Unsere Kraftwerke am Inn

Kraftwerk Leistung Jahreserzeugung Inbetriebnahme Region Gewässer Turbinen
Braunau-Simbach 100 MW 550.000 MWh 1954 Deutschland, Bayern Inn Kaplan
Egglfing-Obernberg 84 MW 485.000 MWh 1944 Deutschland, Bayern Inn Kaplan
Ering-Frauenstein 72 MW 434.000 MWh 1943 Deutschland, Bayern Inn Kaplan
Feldkirchen 38 MW 204.063 MWh 1970 Deutschland, Bayern Inn Kaplan
Gars 25 MW 125.640 MWh 1938 Deutschland, Bayern Inn Kaplan
Gars Triebwerk 5 MW 43.600 MWh 2013 Deutschland, Bayern Inn Kaplan
Gemeinschaftskraftwerk Inn 89 MW 414.300 MWh - Österreich, Tirol Inn
Jettenbach I 1 MW 1.100 MWh 1924 Deutschland, Bayern Inn Francis
Jettenbach II 5 MW 29.100 MWh 2004 Deutschland, Bayern Inn Kaplan
Neuötting 26 MW 159.400 MWh 1951 Deutschland, Bayern Inn Kaplan
Nussdorf am Inn 48 MW 245.800 MWh 1982 Deutschland, Bayern Inn Kaplan
Oberaudorf-Ebbs 60 MW 268.000 MWh 1992 Deutschland, Bayern Inn Kaplan
Passau-Ingling 86 MW 504.700 MWh 1966 Deutschland, Bayern Inn Kaplan
Perach 19 MW 128.400 MWh 1977 Deutschland, Bayern Inn Kaplan
Rosenheim 35 MW 179.577 MWh 1960 Deutschland, Bayern Inn Kaplan
Schärding-Neuhaus 96 MW 541.800 MWh 1966 Deutschland, Bayern Inn Kaplan
Stammham 23 MW 136.430 MWh 1955 Deutschland, Bayern Inn Kaplan
Teufelsbruck 25 MW 150.487 MWh 1938 Deutschland, Bayern Inn Kaplan
Töging 85 MW 564.600 MWh 1924 Deutschland, Bayern Inn Francis
Wasserburg 24 MW 122.881 MWh 1938 Deutschland, Bayern Inn Kaplan
Wasserburg Triebwerk 5 MW 42.900 MWh 2009 Deutschland, Bayern Inn Kaplan

Blogbeiträge über den Inn

Weiter Zurück