#vorangehen – mit der VERBUND-Wasserkraft der Mur

Im Miteinander liegt die Kraft. Die braucht es auch, denn mit 42 Kraftwerken ist die VERBUND-Kraftwerksgruppe Steiermark für eine breite Vielfalt an Kraftwerken verantwortlich. Ob alt, oder neu: Damit die VERBUND-Energieversorgung gewährleistet wird, arbeiten hier über 100 Mitarbeiter:innen am gemeinsamen Erfolg. Gemeinsam gehen wir voran und setzen die Pfeiler für nachhaltige Energieversorgung.

Gruppenfoto von Mitarbeiter:innen der Werksgruppe Steiermark am Standort in Pernegg
In der VERBUND-Kraftwerksgruppe Steiermark wird die Energieversorgung der Bevölkerung durch 42 Kraftwerke unterschiedlichster Typen sichergestellt.
Die Kraftwerksgruppe Steiermark zeichnet sich durch eine Vielzahl von kleineren bis mittleren Kraftwerken aus.
Zu den Hauptaufgaben der Kraftwerksgruppe Steiermark zählen die Betriebsführung, Überwachung, Wartung, Instandhaltung, sowie die Inbetriebnahme und Störungsbehebung der Kraftwerke.
Zwei Lehrlinge arbeiten am Schaltschrank im Kraftwerk in Pernegg

"Mithilfe der VERBUND-Doppellehre bilden wir Lehrlinge aus, die in allen Bereichen bestens qualifiziert sind, ob Maschinenbau oder Elektrotechnik. Verantwortung tragen wir alle, vom Lehrling bis zum:r Leiter:in der Kraftwerksgruppe."

Minuten

bis wir bei Störungen vor Ort reagieren können

Kraftwerke

unterschiedlichster Typen betreut in der Steiermark

Mitarbeiter:innen

sorgen für reibungslosen Kraftwerksbetrieb

Lehrling gibt Anweisung zur Steuerung des Krans im Kraftwerk Pernegg in der Steiermark
Die VERBUND-Kraftwerksgruppe Steiermark ist unterteilt in 6 Meister-Bereiche. Jedem Bereich sind eine Anzahl an Kraftwerken zugeteilt. Dies können Speicherkraftwerke, Laufkraftwerke oder auch Ausleitungskraftwerke sein. In jedem Meisterbereich gibt es einen besetzten Standort, der als Basis für das zuständige Personal, Fahrzeuge, Lager und Werkstätten dient. Auch bei Inspektionen, Revisionen oder notwendigen Erneuerungen an der Leittechnik sind wir als VERBUND-Kraftwerksgruppe involviert.
Um die ständige Verfügbarkeit und den sicheren Betrieb der Kraftwerke zu gewährleisten, arbeitet der Kraftwerksdienst in 2 Schichten. In der übrigen Zeit befindet er sich in Bereitschaft. Sobald Störungen bei Kraftwerken auftreten, machen wir uns auf den Weg zum Kraftwerk.
Alle Kraftwerke werden durch die rund um die Uhr besetzte Zentralwarte in Pernegg überwacht bzw. gesteuert.
Operator in der Schaltwarte OSC in Pernegg mit vielen Bildschirmen im Hintergrund
Die Vielfalt an den unterschiedlichen Kraftwerken gilt es zu verstehen, um im Notfall richtig reagieren zu können.
Mit unserer Arbeit als Kraftwerker:innen wird die Energieversorgung gewährleistet und der Bedarf unserer Kund:innen und Partner:innen gedeckt.

Hier geht's zu unseren...

 
Offene Positionen

Sprechen Sie uns gerne an:

Profilbild eines Kraftwerkers mitten in der steirischen Natur Jakob Ploder

Kraftwerker

Ihr Kontakt

Martin Kohlmayr Martin Kohlmayr

Recruiting

Nächster Teaser Voriger Teaser
Bitte akzeptieren Sie die Marketing-Cookies für diese Website, um diese Karte ansehen zu können.

Bild zum Standort