Wandern, Klettern & Einkehrmöglichkeiten

Die Umgebung am Mooserboden hat für Naturliebhaber und Bergsportbegeisterte einiges zu bieten. Wandern, Klettern oder Lehrpfade entdecken und dabei die atemberaubende Landschaft an der Grenze zum National Park Hohe Tauern genießen.

Wanderer am Mooserboden

Wandern & Entdecken

Rund um die Kaprun Hochgebirgsstauseen bieten sich zahlreiche Wanderrouten an. Ausgangspunkt ist der Mooserboden auf 2040 Metern Seehöhe. Sie können einen gemütlichen Spaziergang am See unternehmen, zu einer größeren Bergtour aufbrechen oder einfach nur die Landschaft des Hochgebirge im Salzburger Land genießen.


Entdecken Sie Ausflugsziele und Informationszentren von VERBUND

Sicher Wandern

Das Wandergebiet zählt bereits zu den hochalpinen Regionen. Daher sollten Sie unbedingt einige wenige Punkte beachten:

  • Verwenden Sie festes Schuhwerk
  • Nehmen Sie immer etwas Proviant für Ihre Wanderungen mit, vor allem genügend zu trinken.
  • Verlassen Sie nicht die gekennzeichneten Wanderwege
  • Beobachten Sie das Wetter im Hochgebirge ändern sich die Bedingungen oft sehr rasch
  • Planen Sie schon im Vorfeld sorgfältig Ihre Route
 
Kraeuterlehrpfad Kaprun

Kräuterlehrpfad

Der Kräuterlehrpfad führt vom Speichersee Mooserboden zur urigen Fürthermoar Alm. Entlang des Pfades können Sie die einzigartige Blumen- und Pflanzenwelt der Hohen Tauern entdecken. Der Weg bietet Ihnen immer wieder eine atemberaubende Aussicht über die Hochgebirgslandschaft der Glocknergruppe, die Stauseen und das Steinerne Meer.
 
Mit 45 Minuten Gehzeit (eine Strecke) und einem Höhenunterschied von 237 Höhenmetern ist der Kräuterlehrpfad auch für Familien bestens geeignet. Gute, rutschfeste Schuhe sind allerdings erforderlich. 
 
Ihre Wanderung beginnt am Bergrestaurant Mooserboden und ist bis zum Endpunkt bestens markiert. Von der Fürthermoar Alm haben Sie die Möglichkeit mit dem Bus wieder ins Tal oder zum Mooserboden zurückzufahren. Natürlich ist die Wanderung auch in die entgegengesetzte Richtung möglich.
Stromi Kinderlehrpfad

Kinderlehrpfad

STROMI'S Natur- und Technik Pfad lädt Sie und Ihre Kinder zu einer leichten Wanderung entlang des Mooserboden Stausees ein. Begleitet von unserem Maskottchen STROMI erfahren große und kleine Gäste an sechs Erlebnisstationen spielerisch mehr über Natur, Technik und Wasserkraft. Der Kinderlehrpfad eignet sich durch seine Länge (ca. 1 km Länge, Gehzeit ca. 30 Minuten inkl. Stationen) und Wegbeschaffenheit auch schon für die Kleinsten und ist problemlos mit dem Kinderwagen befahrbar.

An der Kasse erhalten die Kinder ein Begleitheft zum Kinderpfad. Pro Station gibt es eine Frage zu lösen. Wenn alle Fragen korrekt beantwortet werden, erhält man mit dem richtigen Lösungswort eine kleine Überraschung beim Kiosk in der Erlebniswelt Strom.

Abenteuer Klettersteigarena & MOBO 107

Nehmen Sie an einer abenteuerlichen Klettersteigtour mit einem staatlich geprüftem Bergführer teil und erkunden Sie den einzigartigen Staumauerklettersteig MOBO107 oder erklimmen Sie die Klettersteigarena Höhenburg. Die geführten Touren finden jeden Mittwoch und Samstag nach Voranmeldung statt.
INFO & ANMELDUNG:

E-mail:  tourismus@verbund.com

Telefon: +43 (0)50313-23201

Klettersteigarena Höhenburg Kaprun

Geführte Klettersteigtouren

Staumauerklettersteig

Klettersteigarena

 MOBO107 Höhenburg 
Erwachsener Erwachsener
 € 28,00 € 58,00
Kinder bis 15 Jahre   Kinder bis 15 Jahre
 € 23,00 € 50,00 
 
Die Preise verstehen sich inkl. Bergführergebühr, Leihausrüstung und Mwst., exklusive Berg- und Talfahrt.

 

Klettersteigarena Höhenburg Kaprun

Klettersteigarena Höhenburg

Mooser-Mandl, Drossen-Hex und Limberg-Zwerg - drei Klettersteige mit unterschiedlichen Schwierigkeitsgraden wurden in den Fels der geschichtsträchtigen Höhenburg gebohrt. Im Klettersteig „Limberg-Zwerg“ wurde sogar die gut erhaltenen Eisenleiter der ehemaligen Hochgebirgsschule integriert. In diesem einfachen Klettersteig wartet die Schlüsselstelle namens „Zwergenleiter“ mit der Schwierigkeit C darauf bewältigt zu werden.

Alle drei Steige enden am Gipfel der Höhenburg, welche zwischen der Drossen- und Moosersperre empor ragt. Der Fotoapparat sollte im Gepäck jedes Kletterers dabei sein, denn die Klettersteige im hochalpinen Umfeld und mit den Hochgebirgsstauseen im Hintergrund sind eine einzigartige Kulisse für Sportler und Erholungssuchende. Der Abstieg zurück zur Staumauer erfolgt über den gemütlichen Höhenburg-Wanderweg.


Bitte akzeptieren Sie die Marketing-Cookies für diese Website, um YouTube-Videos ansehen zu können.

Staumauerklettersteig MOBO107

Der MOBO107 ist der weltweit höchste Klettersteig direkt auf einer Staumauer. Über einen kleinen Flying Fox gelangt man zum Einstieg des Staumauerklettersteigs. Nach Steigbaum, Stahlseilen und Tritten wartet am Ausstieg eine Seilbrücke. Für eine kleine Rast bietet sich die Aussichtsplattform "Stoabergblick", mitten im Klettersteig, an. Die anspruchsvollste Stelle im Klettersteig ist die sogenannte "Swing", welche aber mittels Umgehung auch ausgelassen werden kann. Der Klettersteig auf der Staumauer hat den Schwierigkeitsgrad A-B mit einer C-Variante (Swing).

Der Klettersteig ist täglich zu den Öffnungszeiten begehbar, auf Anfrage auch geführt mit einem staatlich geprüften Bergführer.


 

Kioske am Mooserboden

Der "Kiosk Mooserboden" direkt neben dem Bergrestaurant, sowie der "Kiosk Infozentrum" bei der Höhenburg  bieten beide eine herrliche Aussichtsterrassen. Im Angebot finden Sie Snacks für den kleinen Hunger sowie Getränke zum Mitnehmen, Filme, Postkarten und Souvenirs in großer Auswahl. Hier finden Sie Ihr Andenken an den Ausflug zu den Kaprun Hochgebirgsstauseen. 

Öffnungszeiten: 
Ende Mai bis Mitte Oktober

Kontakt:
VERBUND Tourismus GmbH 
Kesselfallstr. 1 
5710 Kaprun 
Telefon: +43 (0)50313-23201 
Fax: +43 (0)50313-23209 

Klammseestüberl

Geheimtipp im Tal: Klammseestüberl

Das Klammseestüberl mit seinem ruhigen Naherholungsraum liegt am Ausgang der Sigmund-Thun-Klamm und bietet Ihnen eine schöne Terrasse für gemütliche Stunden. Nach einer Wanderung um den Klammsee können Sie sich dort bei Snacks und Getränken ausruhen, während die Kinder sich auf dem dazugehörigen Spielplatz austoben.
 
Öffnungszeiten:
Mitte Mai bis Ende September


Klammsee Parkplatz:
47°14'57.4"N 12°44'11.3"E

Kontakt:
Telefon: +43 (0)50313-23201