Laufkraftwerk Gabersdorf

Das VERBUND-Kraftwerk Gabersdorf ist ein Laufkraftwerk an der Mur und in der Gemeinde Gabersdorf in der Steiermark gelegen.

Mann in der Küche

15.263 Haushalte

versorgt das Kraftwerk Gabersdorf

Umweltbewusst

51.870 eingesparte 
Tonnen CO2*

Höhe überwinden die Fische dank der Fischwanderhilfe Gabersdorf.

 

Ökologie

Zertifiziert nach ISO14001

*Quelle: ENTSO-E Erzeugung 2017

Das Kraftwerk Gabersdorf wurde zwischen 1972 und 1974 erbaut. Zwei Kaplan-Rohrturbinen erzeugen im Durchschnitt circa 68 GWh Strom pro Jahr.

Bild zum Standort

Eigentümer VERBUND Hydro Power GmbH
Betreiber VERBUND Hydro Power GmbH
Inbetriebnahme 1974
Typ Laufkraftwerk
Land Österreich
Region Steiermark
Gewässer Mur
Leistung 15 MW
Jahreserzeugung 68.248 MWh
Turbine Kaplan
Durchgängigkeit Fischwanderhilfe
Umweltschutz bei Verbund

Ökologie & Umweltschutz

Seit 2015 können die Fische am Standort des Laufkraftwerks Gabersdorf vom Unter- ins Oberwasser wandern. Die Fischwanderhilfe setzt sich aus mehreren Bautypen zusammen, einem Vertical-Slot-Pass für den Ein- und Ausstieg, einem naturnahen Umgehungsgerinne und einem Beckenpass. Insgesamt hat die Fischwanderhilfe eine Länge von rund 2,8 km und überwindet einen Höhenunterschied von 9,25 m.

Unsere aktuellsten Naturschutzprojekte

Turbinen und Generatoren: Zwei Kaplan-Rohrturbinen erzeugen bei einer mittleren Rohfallhöhe von 8,6 m eine Engpassleistung von 14.500 kW. Die beiden direkt gekuppelten Drehstrom-Synchrongeneratoren besitzen eine Nennleistung von je 10.000 kVA.

Transformatoren: Ein 20.000-kVA-Maschinentransformator spannt die erzeugte Energie von 6 kV auf 110 kV hoch. Die Ableitung erfolgt zum Umspannwerk Leibnitz der STEWEAG.

Wehranlage: Die dreifeldrige Wehranlage ist mit Drucksegmentschützen und Stauklappen verschlossen. Sowohl die Schütze als auch die Klappen sind hydraulisch über Zug- und Druckzylinder steuerbar.

flow - der VERBUND-Blog

Weiter Zurück