Technische Details zu Wallbox und Installationspaket

Hier finden Sie alle Infos zur Wallbox (E-Auto Ladestation) und zum Installationsservice der VERBUND-eCharging Ladelösung in Kombination mit VERBUND-Photovoltaik.

Warum braucht man eine Wallbox?

Herkömmliche Haushaltssteckdosen sind nicht fürs Laden von E-Autos ausgelegt. Stattdessen laden Sie mit einer sogenannten Wallbox zu Hause sicher - und das auch bis zu 10 Mal schneller als an einer gewöhnlichen Steckdose. Die Wallbox, die Sie bei VERBUND-eCharging erwerben, ist technisch kompatibel mit allen zugelassenen E-Autos und Plug-In-Hybriden und kann sowohl Strom vom Netz als auch selbst produzierten Strom aus Ihrer Photovoltaik-Anlage ins E-Auto laden.

""

Technische Details zur Wallbox

  • Modell: KEBA KeContact P30 x-series
  • Ladeleistung:
    • Bis zu 22 kW Ladeleistung möglich - wir begrenzen auf max. 11 kW (je nach Netzbetreiber und technischen Gegebenheiten auch weniger), um das Risiko hoher Netzkosten für Sie zu minimieren, denn diese Leistung ist in den allermeisten Fällen ausreichend für schnelles Heimladen 
    • 1- oder 3-phasiges Laden (abhängig von Auto und Kabel)
    • Max. Ladestrom pro Phase: 16 A (bei 11 kW)
  • Kommunikationsfähig und kompatibel mit dem VERBUND-Ladeassistenten* zur Online-Steuerung zwischen Sofortladen und PV-optimiertem Laden

*Der Ladeassistent ist bei Photovoltaik-Bestellungen inkl. eCharging Ladelösung bereits inkludiert, wenn Sie sich für einen Fronius Wechselrichter entscheiden. In Kombination mit Huawei Wechselrichter aktuell noch nicht verfügbar.

Installationsservice

Wenn Sie die E-Ladelösung zu Ihrem Photovoltaik-Komplettpaket hinzufügen, kümmern wir uns auch um die Installation Ihrer Wallbox inkl. Kraftstromkabel. Damit ist sichergestellt, dass die Wallbox fachgerecht installiert ist, ordnungsgemäß beim Netzbetreiber gemeldet wird und Sie eine kurze Einschulung vor Ort erhalten, damit Ihnen die tägliche Bedienung leicht fällt.

Beachten Sie bitte, was innerhalb des Installationsservices inkludiert und nicht inkludiert ist bzw. in welchen Fällen die E-Ladelösung leider nicht im Komplettpaket angeboten werden kann.

  • Kabelverlegung: Bis zu 25 m Kabelverlegung in Aufputzverlegung in Kunststoffrohr / Kabelkanal vom Sicherungs-/Zählerkasten bis zum gewünschten Ort der Ladestation - frei zugängliche Bereiche
  • Mauerdurchbrüche: Dazu max. 3 Mauerdurchbrüche von Wänden bis zu 30 cm (nur oberirdische Bohrungen) – keine Dichtbetonwände und keine Deckendurchbrüche
  • Steckdosen-Montage: Montage der Kraftstrom-Steckdose am Montageort
  • Leitungsabsicherung mit dem benötigten FI/LS
  • Ort der Ladestation muss im Hausbereich sein oder an einem direkt ans Haus anschließenden Abstellplatz – keine Grabungsarbeiten
  • Arbeiten über 3 m Montagehöhe sind nicht möglich
  • Stemm-, Verputz- oder Malerarbeiten sowie Abdichtungsarbeiten (bei Bohrung durch Außenwände) erfolgen nicht

Zur Übersicht

Erfahren Sie alles rund um das VERBUND-Photovoltaik Komplettpaket.
Zur Übersicht

Zum Online-Eignungscheck

Finden Sie heraus, ob Ihr Haus für VERBUND-Photovoltaik geeignet ist.
Zum Eignungscheck