Laufkraftwerk Lavamünd

Das VERBUND-Kraftwerk Lavamünd ist ein Laufkraftwerk an der Drau und westlich der Ortschaft Lavamünd in Kärnten gelegen.

Mann in der Küche

34.737 Haushalte

versorgt das Kraftwerk Lavamünd

*Quelle: ENTSO-E Erzeugung 2017

Das Kraftwerk wurde 1949 in Betrieb genommen. Von 1982 bis 1987 wurden alle drei Maschinensätze Schritt für Schritt erneuert und die Leistung damit von 25.000 kW auf 28.000 kW erhöht. Drei Kaplan-Turbinen erzeugen im Durchschnitt circa 155 GWh Strom pro Jahr.

Bild zum Standort

Eigentümer VERBUND Hydro Power GmbH
Betreiber VERBUND Hydro Power GmbH
Inbetriebnahme 1949
Typ Laufkraftwerk
Land Österreich
Region Kärnten
Gewässer Drau
Leistung 28 MW
Jahreserzeugung 155.013 MWh
Turbine Kaplan
Durchgängigkeit Fischwanderhilfe
Umweltschutz bei VERBUND

Ökologie & Umweltschutz

Aufgrund der extrem beengten Platzverhältnisse wurde für die Trassenführung der Fischwanderhilfe teilweise der noch aus der Bauzeit des Kraftwerks (1941 bis 1949) bestehende Fischaufstieg in der linken Wehrwange genutzt. Es wurde ein Multistruktur-Slot-Beckenpass, bestehend aus 74 Becken mit 14 zusätzlichen Ruhe-Pools, gebaut. Bei dieser Anlage mit einer Gesamtlänge von circa 300 m ist ein Höhenunterschied von 9,6 m zu überwinden.

Die Funktionsfähigkeit der Fischwanderhilfen an der Drau wird kontinuierlich überprüft. Unterstützt wird dies durch ein gemeinsam mit der Universität für Bodenkultur entwickeltes Video-Monitoring, der sogenannten FishCam. Die wandernden Fische werden bildlich erfasst, identifiziert und in weiterer Folge in einer Datenbank vermerkt und fachlich ausgewertet.

Mehr zum Thema Fischwanderhilfen

flow - der VERBUND-Blog

Weiter Zurück