Laufkraftwerk Niklai

Das VERBUND-Kraftwerk Niklai ist ein Laufkraftwerk in der Gemeinde Feistritz in Kärnten.

Mann in der Küche

1.512 Haushalte 

versorgt das Kraftwerk Niklai

Umweltbewusst

5.051 vermiedene
Tonnen CO2*

 

Das Kraftwerk Niklai wurde von 1958 bis 1960 erbaut und als Zwischenstufe zu den Kraftwerken Kreuzeck-Jahresspeicher und Kreuzeck-Tagesspeicher errichtet. Das durch Triebwasserführung vom Tagesspeicherwerk Kreuzeck entstehende Gefälle von etwa 57 m zwischen den Bachfassungen von Gnoppnitzbach, Grabach und Niklaibach zum Tagesspeicher Roßwiese wird zur Energiegewinnung genutzt. Zwei horizontale Francis-Turbinen erzeugen im Durchschnitt 7 GWh Strom pro Jahr.

Bild zum Standort

Eigentümer VERBUND Hydro Power GmbH
Betreiber VERBUND Hydro Power GmbH
Inbetriebnahme 1960
Typ Laufkraftwerk
Land Österreich
Region Kärnten
Gewässer Drau, Gnoppnitzbach
Leistung 02 MW
Jahreserzeugung 6.686 MWh
Turbine Francis
Durchgängigkeit keine Fischwanderhilfe
Umweltschutz bei Verbund
Turbine und Generatoren: Das Laufkraftwerk Niklai besitzt zwei horizontal eingebaute Maschinensätze mit einer Engpassleistung von 1.6 MW. Sie sind mit Francis-Turbinen aus dem Jahr 1958 mit 1.135 und 504 kW Nennleistung und Generatoren mit 1.400 und 600 kVA ausgestattet. 
Verantwortungsvoller Umgang mit der Umwelt
Turbine und Generatoren: Das Laufkraftwerk Niklai besitzt zwei horizontal eingebaute Maschinensätze mit einer Engpassleistung von 1.6 MW. Sie sind mit Francis-Turbinen aus dem Jahr 1958 mit 1.135 und 504 kW Nennleistung und Generatoren mit 1.400 und 600 kVA ausgestattet. 

flow-Der VERBUND-Blog

Weiter Zurück