Laufkraftwerk Kaprun Klammsee

Das VERBUND-Kraftwerk Kaprun-Klammsee ist ein Laufkraftwerk an der Kapruner Ache in der Gemeinde Kaprun in Salzburg.

Mann in der Küche

739 Haushalte versorgt das Kraftwerk Kaprun-Klammsee

 

Umweltbewusst

2.468 vermiedene
Tonnen CO2*

 

* Quelle: ENTSO-E Erzeugung 2017

Das Kraftwerk Klammsee dient der Eigenbedarfsversorgung für die Speicherkraftwerke in Kaprun. Das Kraftwerk nutzt die Abflüsse aus dem Resteinzugsgebiet des Kapruner Tals, das nicht vom Kraftwerk Hauptstufe erfasst wird. Das Kraftwerk hat eine Leistung von 0,5 MW.

Der Klammsee hat sich bei Einheimischen wie Gästen aus aller Welt zu einem beliebten Naherholungsgebiet in Kaprun entwickelt. Ein Spielplatz, eine Kneippanlage und ein Kiosk stehen Besuchern zur Verfügung.

Bild zum Standort

Eigentümer VERBUND Hydro Power GmbH
Betreiber VERBUND Hydro Power GmbH
Inbetriebnahme 1947
Typ Laufkraftwerk
Land Österreich
Region Salzburg
Gewässer Salzach, Kapruner Ache
Leistung 01 MW
Jahreserzeugung 3.251 MWh
Turbine Francis
Durchgängigkeit keine Fischwanderhilfe
Umweltschutz bei VERBUND
Das Laufkraftwerk ist mit keiner Fischwanderhilfe ausgestattet, da diese keinen ökologischen Mehrwert bringen würde.
Verantwortungsvoller Umgang mit der Umwelt

Das Kraftwerk Kaprun-Klammsee wurde von 1938 bis 1949 erbaut, dient der Eigenbedarfsversorgung für die Speicherkraftwerke in Kaprun und nutzt mit einer mittleren Rohfallhöhe von 65 m die Abflüsse aus dem Resteinzugsgebiet des Kapruner Tales, das nicht vom Kraftwerk Kaprun-Hauptstufe erfasst wird. Das Kraftwerk erzeugt im Durchschnitt pro Jahr 3.3 GWh Strom.

Die Eigenbedarfsanlage besteht aus dem Speicher Klammsee (einem Tagesspeicher, der durch die Sperre Bürg abgeschlossen wird), einer Triebwasserführung und zwei Maschinensätzen im Krafthaus Hauptstufe mit einer Nennleistung von zusammen 500 kW.

Speicher Klammsee: 200.000 m3 Nutzinhalt
Sperre Bürg: 19 m hohe Gewichtsmauer
Triebwasserführung: 430 m

flow-Der VERBUND-Blog

Weiter Zurück