Fernheizkraftwerk Mellach

Das VERBUND-Fernheizkraftwerk Mellach ist in der Gemeinde Mellach in der Steiermark gelegen. Es wurde von 1983 bis 1986 durch die Steirische Wasserkraft- und Elektrizitäts-AG erbaut.

Das VERBUND-Fernheizkraftwerk Mellach.

Steht bereit wenn Sonne- und Windanlagen 

witterungsbedingt ausfallen

hoch ist der freistehende Kamin des Fernheiz-Kraftwerks

 

Highlight

Versorgt die Stadt Graz

mit 246 Megawatt wertvoller Fernwärme

Ökologie

Zertifiziert nach ISO14001

Das Fernheizkraftwerk ist mit einer Kraft-Wärme-Koppelung ausgestattet und versorgt mit einer Leistung von 246 MW die Stadt Graz mit wertvoller Fernwärme.

Bild zum Standort

Wir heizen Graz ein - Wintereinsatz für Mellach

Eigentümer VERBUND Thermal Power GmbH & Co KG in Liqu.
Betreiber VERBUND Thermal Power GmbH & Co KG in Liqu.
Inbetriebnahme 1986
Typ Kalorisches Kraftwerk
Land Österreich
Region Steiermark
Leistung 246 MW
LIFE+ Netzwerk Donau Nase © Gerhard Pock

Ökologie & Umweltschutz

Das Fernheizkraftwerk Mellach ist gemeinsam mit dem Gas-Kombikraftwerk Mellach am selben Standort nach EMAS und ISO-14001 zertifiziert.
Klimaschutz bei VERBUND

Das Kraftwerk besteht aus dem Maschinen- und dem Kesselhaus, der Rauchgasreinigungsanlage, der Rauchgasentschwefelungsanlage und einer Anlage zur Entstaubung. Die Kühlung des Kraftwerks erfolgt mittels Flusswasser der Mur.

Das Fernheizkraftwerk Mellach ist mit einer Kraft-Wärme-Koppelung ausgestattet: Ein Teil des Dampfstromes wird aus der Turbine entnommen und in einen Wärmetauscher geleitet, wo der Dampf kondensiert und dabei seine Energie abgibt. Die Gesamt-Energiegewinnung steigt damit von etwa 40 % auf bis zu 68 %. Das Kraftwerk wird jeweils von September bis Mai in Betrieb genommen und liefert bis zu 225 MW Strom und 230 MW Fernwärme. Als Brennstoffe werden Steinkohle und zusätzlich Erdgas verwendet.

flow - der VERBUND-Blog

Weiter Zurück