Fernheizkraftwerk Mellach

Das VERBUND-Fernheizkraftwerk Mellach ist in der Gemeinde Mellach in der Steiermark gelegen. Es wurde von 1983 bis 1986 durch die Steirische Wasserkraft- und Elektrizitäts-AG erbaut.

Das VERBUND-Fernheizkraftwerk Mellach.

Steht bereit wenn Sonne- und Windanlagen 

witterungsbedingt ausfallen

hoch ist der freistehende Kamin des Fernheiz-Kraftwerks

 

Highlight

Versorgt die Stadt Graz

mit 246 Megawatt wertvoller Fernwärme

Ökologie

Zertifiziert nach ISO14001

Das Fernheizkraftwerk ist mit einer Kraft-Wärme-Koppelung ausgestattet und versorgt mit einer Leistung von 246 MW die Stadt Graz mit wertvoller Fernwärme.

Bild zum Standort

Wir heizen Graz ein - Wintereinsatz für Mellach

Eigentümer VERBUND Thermal Power GmbH & Co KG in Liqu.
Betreiber VERBUND Thermal Power GmbH & Co KG in Liqu.
Inbetriebnahme 1986
Typ Kalorisches Kraftwerk
Land Österreich
Region Steiermark
Leistung 246 MW
LIFE+ Netzwerk Donau Nase © Gerhard Pock

Ökologie & Umweltschutz

Das Fernheizkraftwerk Mellach ist gemeinsam mit dem Gas-Kombikraftwerk Mellach am selben Standort nach EMAS und ISO-14001 zertifiziert.
Klimaschutz bei VERBUND

Das Kraftwerk besteht aus dem Maschinen- und dem Kesselhaus, der Rauchgasreinigungsanlage, der Rauchgasentschwefelungsanlage und einer Anlage zur Entstaubung. Die Kühlung des Kraftwerks erfolgt mittels Flusswasser der Mur.

Das Fernheizkraftwerk Mellach ist mit einer Kraft-Wärme-Koppelung ausgestattet: Ein Teil des Dampfstromes wird aus der Turbine entnommen und in einen Wärmetauscher geleitet, wo der Dampf kondensiert und dabei seine Energie abgibt. Die Gesamt-Energiegewinnung steigt damit von etwa 40 % auf bis zu 68 %. Das Kraftwerk wird jeweils von September bis Mai in Betrieb genommen und liefert bis zu 225 MW Strom und 230 MW Fernwärme. Als Brennstoffe werden Steinkohle und zusätzlich Erdgas verwendet.